Altersvorsorge-Fonds: Langfristig für das Alter sparen

Rendite: Chancen und Risiken

[!–T–]

Altersvorsorge-Sondervermögen-Fonds bieten keine Rendite- oder Ablauf-Garantie. Auch eine garantierte Verzinsung wird der Anleger vermissen. Verspekuliert sich das Fonds-Management mehrfach, kann die Rendite eines AS-Fonds gering sein, Verluste sind bei derartig langer Laufzeit zwar unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen.

Wie sicher ein AS-Fonds ist, hängt davon ab, wie der Anlage-Schwerpunkt des Fonds ausgerichtet ist und wie erfolgreich das Fonds-Management ist. Die gesetzlichen Rahmen-Vorschriften für die Geldanlage in AS-Fonds garantieren also nicht den Erfolg eines Altersvorsorge-Fonds.

Wenn die Fondsmanager verstärkt auf Aktien setzen, verspricht der Fonds eine höhere Rendite, gleichzeitig erhöht sich aber auch das Risiko. Ein hoher Immobilienanteil gleicht einen eventuellen Kursverfall der Aktien aus und dient daher der konstanten Wertsicherung. Von Höhenflügen an der Börse profitiert der Fonds aber auch nur unterproportional.

Wie die Fondsmanager das verwaltete Fondsvermögen in den verschiedenen AS-Fonds strukturieren, bleibt ihnen innerhalb des gesetzlichen Rahmens selbst überlassen. Bevor Sie in einen AS-Fonds investieren, sollten Sie sich den Verkaufsprospekt genau anschauen. Dort finden Sie alle Informationen darüber, wie das Fondsvermögen auf Aktien, Rentenpapiere und Immobilien aufgeteilt wird und – entscheidend – in welche Werte im Einzelnen investiert wird.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder