Altersvorsorge-Fonds: Langfristig für das Alter sparen

AS-Fonds: Keine staatliche Förderung

[!–T–]

Obwohl AS-Fonds ausdrücklich als Element der privaten Altersvorsorge gedacht sind, gibt es bisher keine staatliche Förderung. Das Hauptproblem, das einer Zertifizierung von AS-Fonds im Wege steht, liegt darin, dass AS-Fonds keine garantierte Ablauf-Leistung bieten. Ist der Wert der Fonds-Anteile also bei Vertragsende niedriger als die Summe der Einzahlungen, muss der Sparer mit dem Verlust oder Renditeeinbußen leben.

Will die Branche die Fonds-Police verkaufen, muss sie eine Garantie geben, dass mindestens die Summe der Einzahlungen nach Ablauf der Sparphase (als Auszahlung bereitstehen. Nur wenn sie diese Anforderung erfüllen, werden AS-Fonds zertifiziert.

Ein großer Teil des Fonds wird deshalb in sichere Anlageformen investiert, zumeist in Festzinsanlagen und Immobilien. Die AS-Fonds-Policen werden daher nur einen geringen Aktienfonds-Anteil und einen hohen Rentenfonds-Anteil haben. Dies hat sowohl Auswirkungen auf die Rendite, als auch auf die Sicherheit. Die Rendite von zertifizierten AS-Fonds wird geringer ausfallen, dafür ist der Fonds sicherer.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder