Physisches Gold im Depot der DAB bank

Die Beliebtheit von Gold als Kapitalanlage ist ungebrochen. Neben indirekten Investments in das Edelmetall, beispielsweise über Fonds und Zertifikate, steht vor allem die Investition in physisches Gold hoch im Kurs. Die DAB bank bietet ihren Kunden jetzt eine besonders einfache und transparente Möglichkeit, Gold in physischer Form zu erwerben. Sie können Goldbarren, erhältlich in fünf Größen von 50 Gramm bis zu einem Kilogramm, über die DAB bank online, per Fax oder Telefon handeln. Diese werden im Tresor einer renommierten Schweizer Großbank in Zürich aufbewahrt.

Dabei erfolgt die Abrechnung genauso transparent wie bei der Abwicklung von Wertpapiertransaktionen. Der aktuelle Wert des Goldbestands wird im Depot des Kunden analog den dort befindlichen Wertpapieren angezeigt. Die Kauf- bzw. Verkaufsprovision beträgt 1,25 Prozent vom Transaktionsvolumen, mindestens aber 20 Euro. Die jährlichen Verwahrungsgebühren belaufen sich auf 0,285 Prozent zuzüglich 19 Prozent Mehrwertsteuer.

„Physisches Gold als Teil des Depotkontos mit Anzeige des aktuellen Kurses und Aufbewahrung bei einer Schweizer Großbank – das ist einzigartig am deutschen Bankenmarkt und ein einfacher und sehr sicherer Weg, direkt in das Edelmetall zu investieren“, so Stefan Barthel, Senior Manager Investment Products der DAB bank.

Pressemitteilung der DAB bank

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder