Gesund musizieren: Mannheimer Versicherung AG zeigt auf der Musikmesse, wie dies geht

Wer häufig ein Instrument transportiert und trägt, der leidet nicht selten an Verspannungen. Gegen Transportschäden und Schäden anderer Art schützt er sich mit einer individuell zugeschnittenen Versicherung. Aber was tun bei Verspannungen? Ob Versicherung oder Entspannungsübung – die Mannheimer präsentiert physisch wie virtuell die passende Lösung an Ihrem Stand auf der diesjährigen Musikmesse in Frankfurt.

Interessierte erhalten in der SINFONIMA® Lounge-Ecke wertvolle, praxiserprobte Tipps und gezielte Beratung durch Eckhard Beste von Hearsafe Technologies GmbH & Co. KG, einem Kooperationspartner der Mannheimer Versicherung AG. Beste ist Experte in Fragen zu professionellem Gehörschutz und In-Ear-Anwendungen für glasklaren, lautstärkereduzierten Klang im Ohr während eines Konzerts. Er steht an allen Messetagen für eine Beratung zur Verfügung.

Geschulte Hände sorgen am 10. , 11. und 12. April jeweils ganztägig mit einer Massage für entspannte Muskulatur im Nackenbereich.

Aus nächster Nähe können beschädigte Musikinstrumente in Augenschein genommen werden. Eine goldene Querflöte des Herstellers Muramatsu, deren Korpus aus 14 Karat Gold besteht, wird in einer Vitrine ausgestellt. Das wertvolle Instrument demonstriert den hohen finanziellen wie persönlichen Wert, den ein Instrument beispielsweise für einen Berufsmusiker hat und der entsprechend vor Verlust und Beschädigung geschützt werden sollte.

Wer sich vorab oder auch direkt auf der Messe virtuell ein Bild von SINFONIMA® und seinen Leistungen machen möchte und Informationen rund um das Thema Musik, Musikergesundheit oder Events sucht, ist herzlich eingeladen, die beiden elektronischen, interaktiven Terminals auszuprobieren und auf das Markenportals SINFONIMA.de und das Online-Portal SINFONIMA.NET, speziell für Musikinstrumentenhändler, zuzugreifen.

Die Mannheimer Versicherung AG empfiehlt ausdrücklich das Interview „SINFONIMA® – sicher musizieren“ von Dr. Lothar Stöckbauer, Vorstandsmitglied der SINFONIMA®-Stiftung. Dieser wird am 10. April beim NMZ-Forum (Messestand der „Neuen Musikzeitung“ Halle 3.1. Standnummer D 41) um 17.00 Uhr von Andreas Kolb interviewt und steht anschließend für Fragen der Zuhörer zur Verfügung.

Der Messestand der Mannheimer Versicherung AG mit der Standnummer B 82 befindet sich in Halle 3.1.

Mannheim, 08. April 2013

Herausgeber:
Mannheimer Versicherungen
Augustaanlage 66
68165 Mannheim

Ansprechpartner:
Roland Koch
Unternehmenskommunikation
0621. 457 -4359
0172. 751 37 31

E-Mail: pir@mannheimer.de
www.mannheimer.de

Hintergrund:

Die Mannheimer Versicherungen sind in der Schaden- und Unfallversicherung sowie in der Lebens- und Krankenversicherung tätig. Sie bieten ihre Produkte auf dem deutschen Markt, in anderen EU-Ländern im Dienstleistungsverkehr und in der Schweiz an. 840 Mitarbeiter tragen zu einem Beitragsvolumen von rund 440 Millionen Euro bei. Derzeit zählt die Mannheimer 870.000 Versicherungsverträge zu Ihrem Bestand (Stand: 31.12.2011).
Maßgeschneiderte Lösungen für klar definierte Zielgruppen, zum Beispiel ARTIMA® für Künstler und Kunstliebhaber, M-ERGIE®, die All-Risk-Versicherung für vierrädrige Elektroautos oder SINFONIMA® für Berufsmusiker und Besitzer von Musikinstrumenten zeichnen die Mannheimer Versicherungen aus.

Die Mannheimer Versicherungen sind Teil des Continentale Versicherungsverbund a.G, einem der großen deutschen Versicherer.

Weitere Informationen

Zum Pressebereich der Mannheimer Versicherungen gelangen Sie hier: http://www.mannheimer.de/unternehmen/presse/

SINFONIMA® für Musiker: http://www.sinfonima.de/engagement-sinfonima-stiftung.php

SINFONIMA® für Händler: www.sinfonima.net

HearSafe Technologies GmbH & Co. KG: http://www.meineohren.de/

SINFONIMA® – Stiftung: http://www.mannheimer.de/privatkunden/sinfonima/stiftung/

Pressemitteilung Mannheimer Versicherungen (08.04.2013 )

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder