Commerzbank mit neuem Online Angebot für Goldanleger

24. Januar 2014

Commerzbank mit neuem Online Angebot für Goldanleger Nachfrage nach Goldbarren und -münzen auf hohem Niveau Neuer Commerzbank GoldOnline Shop startet im Februar

Am 1. Februar wird auf www.goldonline.commerzbank.com der Commerzbank GoldOnline Shop eröffnet. Über die neue Website können Anleger aus Deutschland künftig Goldbarren in gängigen Größen und Gewichten von 1 bis 250 Gramm sowie beliebte Sammler-Münzen kaufen. Von dem neuen Service können ebenso Anleger profitieren, die noch nicht Kunde bei der Commerzbank sind. Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt komfortabel nach Hause durch ein auf Werttransporte spezialisiertes Unternehmen.

„Die Nachfrage nach Goldbarren und -münzen liegt weltweit und in Deutschland auf hohem Niveau. Ein guter Grund für uns ein neues Angebot zu starten, mit dem Anleger auch online Edelmetalle erwerben können. Als einer der führenden Akteure am Edelmetallmarkt wollen wir in diesem Segment weiter wachsen und neue Kundengruppen erschließen“, sagte David Burns, Bereichsleiter für das globale Rohstoffgeschäft bei Commerzbank Corporates & Markets.

Das Angebot im Commerzbank GoldOnline Shop umfasst normale Goldbarren und so genannte Gold-Kinebarren. Darüber hinaus sind Goldmünzen wie Krügerrand, Känguru, Maple Leaf, American Eagle, Wiener Philharmoniker und Britannia in verschiedenen Größen erhältlich. Kunden des Commerzbank GoldOnline Shop können zudem auf Basis von Realtime Preisen handeln und aktuelle Nachrichten und Wissenswertes rund um Edelmetalle erhalten.

Pressekontakt
Commerzbank
Tim Seifert +49 69 136 81771

*****
Über die Commerzbank

Die Commerzbank ist eine führende Bank in Deutschland und Polen. Auch weltweit steht sie ihren Kunden als Partner der Wirtschaft in allen Märkten zur Seite. Mit den Geschäftsbereichen Privatkunden, Mittelstandsbank, Corporates & Markets und Central & Eastern Europe bietet sie ihren Privat- und Firmenkunden sowie institutionellen Investoren die Bank- und Kapitalmarktdienstleistungen an, die sie brauchen. Die Commerzbank verfügt mit rund 1.200 Filialen über eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken und betreut insgesamt fast 15 Millionen Privat- sowie 1 Million Geschäfts- und Firmenkunden. Im Jahr 2012 erwirtschaftete sie mit durchschnittlich rund 56.000 Mitarbeitern Bruttoerträge von knapp 10 Milliarden Euro.

Pressemitteilung Commerzbank (24. Januar 2014)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder