HDI-Gerling stellt sein Angebot privater Sachversicherungen um

Die HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG richtet ihr Privatschutz-Sachversicherungsangebot neu aus. Mit einem neuen modularen Produktsystem wird die Auswahl einer Versicherung ab 1.3.2011 für Kunden besonders übersichtlich und einfach. Versicherungslücken sind praktisch ausgeschlossen, gleichzeitig besteht volle Kostenkontrolle.

Befragungsergebnisse einer Studie von HDI-Gerling zeigen, dass Versicherungskunden vor allem nach Übersichtlichkeit und Transparenz streben, wenn es um das Thema Versicherungsschutz geht. In der Praxis finden sich Verbraucher jedoch häufig nicht ohne weiteres im Dickicht der Angebote der Versicherer zurecht. Aus diesem Grund stellt HDI-Gerling ab März sein Privatschutz-Sachversicherungsangebot auf eine modulare Struktur um. Diese ermöglicht es dem Kunden, besonders unkompliziert und übersichtlich den für ihn optimalen Versicherungsschutz zusammenzustellen.

Starke Basis mit Zusatz-Paketen

Für die Bereiche Privathaftpflicht, Hausrat, Wohngebäude, Unfall und Rechtsschutz steht nach der Umstellung je ein leistungsstarkes Basis-Paket zur Verfügung. Weitere Leistungsbausteine können bedarfsgerecht ausgewählt werden, beispielsweise der Baustein „Fahrrad“ in der Hausratversicherung oder „Beruf“ in der privaten Rechtsschutzversicherung.

Außerdem bietet HDI-Gerling die Möglichkeit, in jeder Sparte ein so genanntes „Rundum-Sorglos-Paket“ abzuschließen, das mindestens die jeweiligen Einzelbausteine enthält. Kunden können so besonders einfach den Umfang der Versicherung auswählen, den sie benötigen. Bausteine, die nicht gebraucht werden, kann man dank des modularen Aufbaus ausklammern. Damit haben Privatschutz-Kunden der HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG neben dem lückenlosen Schutz auch volle Kostenkontrolle.

Ein besonderer Vorteil der Rundum-Sorglos-Pakete: Im Falle einer Arbeitsunfähigkeit (AU) oder Arbeitslosigkeit (AL) greift die so genannte AU/AL-Klausel. Sie befreit Versicherte produktübergreifend für ein Jahr von der Zahlung aller Beiträge im Privatschutz-Bündel. Der Versicherungsschutz bleibt auch in schwierigen Zeiten dank dieser Beitragsfreistellung lückenlos erhalten.

Neue Wege im Versicherungsgeschäft

Mit der Umstellung seiner Produktstruktur zeigt HDI-Gerling, dass Versichern auch einfach geht. Auf einen Blick kann der Versicherungsnehmer sehen, wo er ausreichend abgesichert ist und wo vielleicht zusätzlicher Versicherungsbedarf besteht. Gleichzeitig hat der Kunde die Option, an Bausteinen zu sparen, die in seiner Lebenssituation nicht nötig sind. Versicherungslücken aber auch Überversicherungen sind damit praktisch ausgeschlossen. Der Versicherer wird so noch mehr zum Partner, der in schwierigen Zeiten zur Seite steht.

Pressemitteilung der HDI-Gerling Versicherungen

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder