Beitragseinnahmen in der Rentenversicherung 2010 gestiegen

Die Rentenversicherung hat das Jahr 2010 mit einem Plus von knapp zwei Milliarden Euro abgeschlossen. Dies ergibt sich aus den vorläufigen Finanzergebnissen in der Rentenversicherung, wie die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin mitteilte.

Die Beitragseinnahmen in der Rentenversicherung sind im Jahr 2010 gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Für das gesamte Jahr 2010 ist ein Zuwachs an Pflichtbeiträgen von rund 2,3 Prozent gegenüber 2009 zu verzeichnen.

Insgesamt hat die Deutsche Rentenversicherung 2010 rund 163,7 Milliarden Euro an Pflichtbeiträgen eingenommen. Gegenüber dem Ergebnis des Jahres 2009 liegt der Zuwachs bei etwa 3,7 Milliarden. Euro.

Die Nachhaltigkeitsrücklage lag nach den vorläufigen Ergebnissen Ende 2010 bei rund 18,5 Milliarden Euro. Das sind 1,10 Monatsausgaben.

Pressemitteilung Deutsche Rentenversicherung Bund

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder