Schlagwort: Nachhaltigkeit

Die Stadt der Zukunft – lohnt sich der Einstieg in die Elektromobilität?

Die Stadt der Zukunft – lohnt sich der Einstieg in die Elektromobilität?-Anzeige-

Wenn wir über das Wohnen und die Stadt der Zukunft sprechen, dann müssen wir auch über Infrastruktur reden. Da versprachen sich im Sommer letzten Jahres viele Menschen von elektronischen Tretrollern eine grüne Lösung für die innerstädtischen Verkehrsprobleme. Andere wiederum befürchteten, dass mit den E-Rollern das Chaos auf unseren Straßen noch größer werden würde.
Weiterlesen »

Beitragseinnahmen in der Rentenversicherung 2010 gestiegen

Die Rentenversicherung hat das Jahr 2010 mit einem Plus von knapp zwei Milliarden Euro abgeschlossen. Dies ergibt sich aus den vorläufigen Finanzergebnissen in der Rentenversicherung, wie die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin mitteilte.
Weiterlesen »

Nachhaltigkeit bei Versicherungen immer wichtiger

In 94 Prozent der Versicherungsunternehmen ist das Thema Nachhaltigkeit bereits für den geschäftlichen Erfolg relevant. Bei zwei von drei Assekuranzen sind die ökonomischen, ökologischen und sozialen Aspekte der Nachhaltigkeit sogar schon ein wichtiger Bestandteil der Geschäftspolitik.
Weiterlesen »

Studie: Nachhaltigkeit bei Geldanlage hoch erwünscht, aber Sicherheit geht vor

Fragt man die Deutschen aktuell nach ihrer bevorzugten Geldanlage, ziehen diese mehrheitlich sicherheitsorientierte Produkte vor. Dabei steht auch der Aspekt der Nachhaltigkeit hoch im Kurs. Die grundsätzliche Offenheit gegenüber nachhaltigen Produkten ist da. Es hapert auf Kundenseite aber am Vertrauen in attraktive Renditemöglichkeiten und vor allem an einer ausreichenden Grundkenntnis über nachhaltige Produkte. Bankberater sind daher gut beraten, dem Kunden im Gespräch nachhaltige Anlageprodukte anzubieten.
Weiterlesen »

10. Mai 2010: Aktionstag „Nachhaltiges (Ab-)Waschen“

„Wer die Waschprogramme und das Waschmittel optimal einsetzt, spart Energie. Das entlastet nicht nur die Umwelt sondern auch die Haushaltskasse. So lassen sich die Ausgaben für Strom und Waschmittel merklich senken“, sagt Jochen Flasbarth, Präsident des Umweltbundesamtes, anlässlich des Aktionstages „Nachhaltiges (Ab-)Waschen“. Häufig wird wärmer gewaschen als erforderlich. Durch die Wahl niedrigerer Waschtemperaturen lässt sich jedoch der Energieverbrauch der Waschmaschine um über 35 Prozent pro Waschgang senken.
Weiterlesen »

„Wir wollen das nachhaltige Investment aus dem Nischendasein herausholen“

Nachhaltige Geldanlagen zählen zu den Gewinnern der weltweiten Finanzkrise. Was steckt hinter diesen Finanzprodukten? Worauf müssen Anleger achten? Anlässlich der Finanzmesse INVEST in Stuttgart befragte forium.de Claudia Tober, Geschäftsführerin des „Forum Nachhaltige Geldanlagen“ (FNG).


Weiterlesen »

Stuttgart: Das Forum Nachhaltige Geldanlagen auf der Invest 2010

Das Forum Nachhaltige Geldanlagen e. V. (FNG) informiert auf der Finanzmesse Invest 2010 mit einem Gemeinschaftsstand umfassend über Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema nachhaltiges Investment. Auf Deutschlands größtem Treffpunkt für private und institutionelle Anleger vom 23. bis zum 25. April in Stuttgart präsentieren insgesamt elf Aussteller unter dem Dach des FNG das breite Spektrum der Wachstumsbranche. Die Bereiche ökologische Lebensversicherung, ethisch ausgerichtetes Bankwesen und Mikrofinanzierung sind ebenso vertreten wie Research-Institute und Anbieter von nachhaltigen Fonds.
Weiterlesen »

noa bank startet mit Spekulationsverzicht und Transparenz erfolgreiches Geschäftsmodell

Fünf Wochen nach Eröffnung ihres neuen Bankgeschäfts hat die in Frankfurt am Main gegründete noa bank mit erster Filiale in Düsseldorf bereits 2.680 Anlage- und Girokonten privater Kunden eröffnet bzw. Konto- Eröffnungs-Anträge angenommen.
Weiterlesen »

GLS Bank wurde als Bester Nachhaltiger Investor unter den institutionellen Anlegern in Deutschland ausgezeichnet

Für ihre in sozialer, ökologischer und ökonomischer Hinsicht nachhaltige Anlage- und Geschäftspolitik erhielt GLS Bank den Preis „Bester Nachhaltiger Investor“. Bewertungsmaßstab der Jury – bestehend aus Beratern, Vertretern von Beratungshäusern und Professoren von Hochschulen oder Instituten – war die Integration und das Management von Kapitalanlagen nach sozialen, ethischen und ökologischen Kriterien.
Weiterlesen »