Reisende vertrauen bekannten Reiseveranstaltern

Egal ob Frühbucher oder Last-Minute-Urlaub, Thema Nummer eins ist die Sicherheit von der Buchung bis in den Urlaub hinein. Wie die aktuelle Nutzerbefragung von TravelScout24 zeigt, setzen Kunden dabei auf bekannte Veranstalter, dicht gefolgt von Informationen zum gewählten Urlaubsziel.

Während ausführliche Länderinformationen zur Reisevorbereitung wichtig sind, stehen für die Kunden bei der Wahl des richtigen Angebots bekannte Veranstalter im Mittelpunkt. Das gab die Mehrheit der Befragten als wichtigstes Kriterium für eine sichere Reise an. Denn auch bei spontanen Last-Minute-Reiseplänen ist vor allem eins wichtig: das gute Gefühl, den richtigen Urlaub gefunden zu haben.

Um während des gesamten Urlaubs abgesichert zu sein, darf eine Reiseversicherung nicht fehlen. Das bestätigen die weiteren Ergebnisse der Umfrage. Die Mehrheit der Befragten hält eine Auslandskrankenversicherung für einen zweiwöchigen Urlaub für notwendig. An zweiter Stelle folgt das Rundum-Sorglos-Paket: Vom Verspätungsschutz über die Krankenversicherung bis hin zur Gepäckversicherung enthält diese Police auch einen 24-Stunden Notfall-Service. TravelScout24 als Full-Service-Reiseanbieter hat das Bedürfnis der Nutzer nach einer Absicherung im Urlaub erkannt und sein Angebot darauf abgestimmt.

"Damit sich unsere Kunden vor und während der Urlaubsreise sicher und gut betreut fühlen, sind bei uns nicht nur alle namhaften Veranstalter buchbar, sondern auch die passende Versicherung. Zudem können sich die Nutzer umfassend zum Thema Sicherheit im Urlaub informieren. Unter www.travelscout24.de/de/sicherheit.asp finden unsere Nutzer von der Checkliste zum Kofferpacken bis hin zu umfangreichen Tipps für den Familienurlaub alles, was sie für ihre Reisevorbereitung benötigen", kommentiert Peter Fahr, Executive Director von TravelScout24.

Pressemitteilung von TravelScout24

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder