Darlehenszins

Anders als bei Hypothekendarlehen ist der günstige Darlehenszins eines Bausparvertrages während der gesamten Darlehenslaufzeit fest. Folglich muss der Bausparer kein ^Zinsänderungsrisiko^ tragen. Die Bausparkassen können deswegen einen festen Zinssatz garantieren, da sie sich nicht auf dem Kapitalmarkt refinanzieren müssen, sondern ihnen zweckgebundene Spareinlagen durch die Bausparer (dem ^Bausparkollektiv^) zur Verfügung stehen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder