Bundesschatzbrief

Bundesschatzbriefe sind mittelfristige Schuldverschreibungen, die mit einem jährlich steigendem Zinssatz ausgestattet sind. Die Laufzeit, die Höhe der Zinssätze sowie die Auszahlungen werden hingegen bei Ausgabe festgelegt. Sie werden von der Bundesrepublik Deutschland herausgegeben und werden nicht an der Börse gehandelt.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder