1822direkt erweitert ihr Produktportfolio

Die 1822direkt, die Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse, bietet ihren Kunden ein neues Depot und geht passend dazu mit einem besonderen Fondsangebot an den Markt. Dieses Angebot beinhaltet alle in Deutschland zugelassenen Fonds, davon 3.500 mit mindestens 50 Prozent Rabatt auf den Ausgabeaufschlag und einige sogar mit bis zu 100 Prozent Rabatt. Zusätzlich bietet die 1822direkt ihren Kunden bei einem Kauf oder einem Übertrag von Fonds in der Höhe von 10.000 Euro bis zum 30.04.2011 ein Startguthaben von 100 Euro.

„Unser neues Fondsangebot zeichnet sich durch eine große Auswahl von Fonds mit bis zu 100 Prozent Rabatt aus und bietet daneben eine klare und übersichtliche Struktur“, erklärt der Bereichsleiter Vertriebsmanagement der 1822direkt, Jan Weilbacher, und führt weiter fort „damit möchten wir unseren Kunden einen besseren Überblick geben und ihnen die Fondsauswahl erleichtern“. Als Highlights des neuen Fondsangebots stellt die 1822direkt ihre Best-Preis-Fonds und den Fonds des Monats besonders heraus. Die Best-Preis-Fonds sind jeweils vierteljährlich wechselnde Fonds mit 100 Prozent Rabatt auf den Ausgabeaufschlag. Auch der Fonds des Monats wird von der 1822direkt mit 100 Prozent Rabatt angeboten und monatlich aktualisiert.

Für das neue 1822direkt-Depot zahlen Kunden keine Depotgebühren, wenn ihr Depot einen Bestand aufweist bzw. sie eine Order im Quartal ausführen. Außerdem hat die 1822direkt ihre Orderpreisstaffel nun kundenfreundlicher gestaltet, so dass eine Order schon ab 9,90 Euro durchgeführt werden kann. Während der Startphase, bis zum 30.04.2011, liegt der Orderpreis sogar nur bei 4,95 Euro.

Pressemitteilung der 1822direkt

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder