Börse Stuttgart: Schwedisches Tochterunternehmen erzielt Handelsrekord

Die zum Tochterunternehmen der Börse Stuttgart, Nordic Growth Market (NGM), gehörende Nordic Derivates Exchange (NDX) verzeichnete im ersten Halbjahr 2010 einen Umsatzrekord.

Mit einem Handelsvolumen von über 5,2 Milliarden schwedischen Kronen (umgerechnet ca. 552 Millionen Euro) verzeichnete die NDX ein Umsatzwachstum von über 245% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
Stärkster Monat war dabei der Juni 2010 mit einem Rekordumsatz von 1,4 Milliarden schwedischen Kronen (umgerechnet ca. 147 Mio. Euro). Im Vorjahresmonat belief sich das Handelsvolumen der NDX im Juni noch auf rund 28 Millionen Euro. Auch die Anzahl der Orders stieg im Juni auf Rekordniveau. Mit rund 37.000 getätigten Orders wurden am schwedischen Handelsplatz 171 Prozent mehr Handelsaufträge als im Vorjahresmonat ausgeführt.
Die ersten sechs Monate zeigten neben starkem Wachstum und steigendem Handelsvolumen auch eine gestärkte Marktdurchdringung. Im Mai dieses Jahres betrug der Marktanteil der NDX beispielsweise im Segment der Knock-outs, bestehend aus Turbo Warrants und Mini Futures, über 88 Prozent des gesamten börslichen Handels in Schweden.
Wir freuen uns sehr über diese positive Entwicklung. Sie zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und den schwedischen Markt noch weiter für Zertifikate und weitere Anlageformen öffnen werden. Wir sind davon überzeugt, dass die Akzeptanz und die Investitionsbereitschaft der Anleger zukünftig noch weiter zunehmen wird“, unterstrich Tommy Fransson, Business Manager der NDX.

Hinweise an die Redaktionen zum Nordic Growth Market (NGM): Im November 2008 wurde die zweitgrößte schwedische Börse, Nordic Growth Market NGM AB (NGM), von der Boerse Stuttgart Holding GmbH übernommen. NGM ist in Schweden neben OMX die einzige von der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde zugelassene Börse und nimmt bei der geplanten Erschließung des nordeuropäischen Marktes durch die Börse Stuttgart eine Schlüsselrolle ein. Dabei stehen die Förderung der Transparenz auf allen Handelsebenen, die Informations- und Wissensvermittlung an Privatanleger sowie die Weiterentwicklung der Handelsplattform und des Marktmodells im Mittelpunkt.
NGM bietet die Notierung und den Handel mit Aktien an ihrem NGB Equity Markt sowie den Handel mit verbrieften Derivaten an der Nordic Derivatives Exchange (NDX) an. Mit Nordic MTF unterhält NGM einen multilateralen Handelsplatz für Aktien junger Wachstumsunternehmen.
Pressemitteilung der Börse Stuttgart

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder