Günter Verheugen berät die Royal Bank of Scotland (RBS)

Der frühere EU-Kommissar und jetzige Honorarprofessor an der Viadrina, Günter Verheugen, unterstützt die international tätige Royal Bank of Scotland künftig als Senior Advisor und Vice Chairman von Global Banking und Markets in der Region Europe, Middle East and Africa (EMEA).

Als Mitglied der Europäischen Kommission war Günter Verheugen von 1999 bis 2004 zunächst zuständig für die EU-Erweiterung. In seiner zweiten Amtszeit von 2004 bis 2010 verantwortete er als
Vize-Präsident dann den Bereich Unternehmen und die Industrie mit dem Ziel der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Wirtschaft. In dieser Rolle war er der europäische Vorsitzende des transatlantischen Wirtschaftsrates, der 2007 geschaffen wurde.

Dr. Ingrid Hengster, Country Executive Germany, Austria, Switzerland & Central Eastern Europe: „Wir freuen uns sehr, dass Prof. Verheugen künftig als Senior Advisor für uns tätig ist. Dies zeigt einmal mehr, wie wichtig der deutsche und europäische Markt für die RBS ist. Herr Prof. Verheugen ist bekannt als großer Förderer der europäischen Idee und hat sich nicht zuletzt auch in der europäischen Industriepolitik einen Namen gemacht. Seine Erfahrungen in der europäischen Politik und seine nationalen und internationalen Kontakte sind für die RBS sehr wertvoll.“

(Pressemitteilung The Royal Bank of Scotland)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder