Brokerage: Citigroup ist neuer star partner im DAB Sekunden-Handel

Die Citigroup ist ab sofort neben der Commerzbank, Lang & Schwarz und Sal. Oppenheim vierter star partner im DAB Sekunden-Handel. Kunden der Münchner Direktbank können alle Optionsscheine, Aktienanleihen und Zertifikate dieser Partner online im DAB Sekunden-Handel, dem außerbörslichen Handel der DAB bank, zu einer Flat Fee von 6,95 Euro pro Transaktion handeln. Mit der Citigroup erhöht sich die Zahl der zum günstigen Pauschalpreis handelbaren Produkte auf ca. 100.000.
„Citigroup, die ihre Produkte unter dem Label „CitiFirst“ in Deutschland und Österreich anbietet ist spezialisiert auf das Corporate und Investmentbanking, bietet professionelles Market Making und ist durch ihr großes Angebot von ca. 30.000 Hebel- und Anlageprodukten gleichermaßen für Trader und auch für Anleger interessant. Diese Eigenschaften machen die Citigroup zu einem idealen Partner für dieses Programm“, sagt Thomas Wagner Manager Brokerage & Banking Products.
Der DAB Sekunden-Handel bietet Kunden zahlreiche weitere Vorteile, die selbstverständlich auch für die DAB star partners gelten. Schon vor der Aufgabe ihrer Order erhalten sie eine Kursindikation und wissen damit, wann die Gelegenheit zum Kauf oder Verkauf günstig ist. Teilausführungen kommen im DAB Sekunden-Handel nicht vor. Mittlerweile erfolgen mehr als 90 Prozent der Transaktionen im Bereich Zertifikate und Optionsscheine bei der DAB bank außerbörslich. Insgesamt verfügt die DAB bank über 24 Partner im DAB Sekunden-Handel.
(Pressemitteilung DAB bank)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder