Süßstoff nicht komplett abbaubar

Im Trinkwasser haben Wissenschaftler des Technologie-Zentrums Wasser in Karlsruhe mit einem neuen Messverfahren Rückstände bestimmter Süßstoffe festgestellt, berichtet die „Apotheken Umschau“.
Die Kläranlagen können die Süßstoffe offenbar nicht abbauen. Eine Gesundheitsgefahr bestehe dadurch derzeit aber nicht.
(Pressemitteilung Apotheken Umschau)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder