Kreissparkasse Augsburg hat 24 neue Auszubildende

24 junge Menschen starten heute ihre Ausbildung bei der Kreissparkasse Augsburg – zwei mehr als im vergangenen Jahr.
Bei 21 Auszubildenden und zwei Studenten stehen bankspezifische Inhalte im Mittelpunkt, darunter vor allem die Vermittlung von Qualifikationen zur Beratung von Kunden und dem Verkauf von Finanzdienstleistungen. Ein Auszubildender erlernt den Beruf des Informatikkaufmanns. Die Kreissparkasse setzt traditionsgemäß auf eigenen Nachwuchs. Sie bildet derzeit insgesamt 65 junge Menschen aus. fünf machten erst vor kurzem ihren Abschluss und arbeiten an ihrer beruflichen Karriere bei der Kreissparkasse Augsburg aktiv weiter. Der Auswahlprozess für das kommende Ausbildungsjahr ist noch nicht abgeschlossen: Zu vergeben sind noch drei freie Ausbildungsplätze zum Bankkaufmann/-frau. „Gymnasiasten, Fachoberschüler und Absolventen der Mittleren Reife, die im kommenden Jahr ihren Abschluss machen und eine Perspektive im Bankwesen suchen, sollten sich jetzt bewerben“, so Ausbildungsleiter Robert Schmidberger.
(Pressemitteilung Kreissparkasse Augsburg)

Ein Kommentar zu “Kreissparkasse Augsburg hat 24 neue Auszubildende”

  1. Pingback: Augsburg - Blog - 02 Sep 2009

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder