QUOTRIX erweitert Service

QUOTRIX, das elektronische börsliche Handelssystem der Börse Düsseldorf erweitert den Service. In dem Market Maker System kann nun mit drei neuen Limit-Varianten geordert werden.
„Stop-Loss-Limit, Limit-Stop-Buy und Stop-Buy-Limit sind die drei innovativen Limit- Typen, die den Anlegern ab sofort die Umsetzung ihrer Handelsideen noch komfortabler machen.“, so Dirk Elberskirch Vorsitzender des Vorstands der Börse Düsseldorf AG.
Eine Stop-Loss-Limit Order ist ein Verkaufsauftrag, bei dem der Anleger zwei Limite eingibt. Der Verkaufsauftrag wird bestens – allerdings nur bis zu einem gesetzten zweiten Limit (Stop-Loss-Limit) – ausgeführt, sobald der aktuelle Kurs bei einer fallenden Kursentwicklung das vom Anleger festgelegte erste Limit (Stop Loss) erreicht oder unterschreitet.
Eine Limit-Stop-Buy Order ist ein Kaufauftrag, der billigst ausgeführt wird, sobald der aktuelle Kurs bei einer steigenden Kursentwicklung das vom Anleger eingegebene Limit erreicht oder überschreitet. Der Market Maker sendet einen Quote an das System, der gegen das Limit (Limit-Stop-Buy) geprüft wird. Wenn die Briefseite des Quote gleich oder größer als das gesetzte Limit ist, wird das Geschäft automatisch getätigt.
Der dritte neue Limitordertyp ist die Stop-Buy-Limit Order. Diese Order ist ein Kaufauftrag, bei dem der Anleger zwei Limite eingibt. Der Kaufauftrag wird billigst – allerdings nur bis zu einem gesetzten zweiten Limit (Stop-Buy-Limit) – ausgeführt, sobald der aktuelle Kurs bei einer steigenden Kursentwicklung das festgelegte erste Limit (Stop Buy) erreicht oder überschreitet. Wenn sich der Quote des Market Makers innerhalb des durch die beiden Limite definierten Korridors befindet, wird die Order automatisch ausgeführt.
Thomas Pfaff, Vorstandsmitglied beim Sparkassen Broker: „Unsere Kunden nutzen QUOTRIX sehr aktiv. Die bisher schon vorhandenen Ordertypen z.B. die Trailing-Stop-Loss Order haben immer großen Anklang gefunden. Durch die Erweiterung im Bereich der Limit Orders ist ein künftig noch effektiveres Handeln für unsere Kunden möglich.“
QUOTRIX ist die quotegetriebene, elektronische Handelsplattform für Privatanleger der Börse Düsseldorf. Market Maker ist die Lang & Schwarz Wertpapierhandelsbank AG. QUOTRIX bietet folgende Vorteile im Börsenhandel: – garantierte Preisqualität durch Koppelung an Referenzmärkte – sekundenschneller Handel mit verbindlichen Quotes – verlängerte Handelszeiten börsentäglich von 8 bis 23 Uhr – kostengünstige Ausführung, da kein Market Maker-Entgelt erhoben wird und es garantiert keine Teilausführungen gibt – hohe Sicherheit durch börsliche Handelsüberwachung – und innovative Limitorderfunktionen.
(Pressemitteilung der Börse Düsseldorf AG)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder