Finanztest prüft Privathaftpflicht: Gothaer erzielt Note 1,1

In der aktuellen Ausgabe von August 2008 vergleicht Finanztest die Angebote von rund 250 Privathaftpflichtversicherungen von 75 Anbietern.

Die Gothaer PrivathaftpflichtTop hat mit ihrem kundenfreundlichen Bedingungswerk und dem attraktiven und umfassenden Versicherungsschutz voll überzeugt und erhält die Note 1,1 ("sehr gut"). Mit einem Spitzenplatz unter den Top fünf lässt das Kölner Unternehmen viele vergleichbare Mitbewerber mit Service vor Ort, aber auch Direkt- und Internetversicherer, hinter sich.

Das Deckungskonzept erfüllt alle von Finanztest geforderten wichtigen Grundschutzanforderungen und bietet darüber hinaus auch Schutz vor besonderen Gefahren: Insbesondere gehören hierzu Schäden durch Computerviren, Mietsachschäden an Ferienwohnungen auch im Ausland oder Schäden bei Gefälligkeitshandlungen oder an geliehen Sachen.

"Ob Single, Familie oder Partnerschaft, mit oder ohne Kinder, jeder braucht eine Privathaftpflichtversicherung", fasst Jens-Ulf Kramarczyk, Leiter Produktmanagement Haftpflicht Unfall bei der Gothaer zusammen. "Die Privathaftpflichtversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungen, die jeder haben sollte. Denn ungeachtet der Höhe haftet jeder persönlich für die von ihm schuldhaft verursachten Schäden. Bei großen Schäden können Haftungsansprüche schnell in Millionenhöhe klettern", so Kramarczyk weiter.

Pressemitteilung der Gothaer Allgemeine Versicherung AG

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder