ING-DiBa startet „DingsBums“-Videos

Die ING-DiBa weitet ihre Aktivitäten in sozialen Netzwerken aus und hat seit heute einen eigenen Youtube-Kanal unter www.youtube.com/ingdiba . Für den Start des neuen Channels lässt die ING-DiBa vier- bis achtjährige Kinder in fünf „DiBa DingsBums“-Videos Bankbegriffe umschreiben. Die Kinder geben Tipps, die der Auflösung dienen sollen und beweisen, dass Banking kinderleicht sein kann. Die Spots sind auch über die Homepage der ING-DiBa ( www.ing-diba.de/banking-kinderleicht ) und die Facebook-Seite der Direktbank ( www.facebook.com/ingdiba ) abrufbar.

Das Videoangebot auf der neuen Youtube-Seite wird sukzessive ausgebaut werden. Neben den „DiBa DingsBums“-Videos werden auch Werbefilme mit Dirk Nowitzki und ein Making-of hiervon auf dem Youtube-Kanal zu sehen sein.

Pressemitteilung der ING-DiBa

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder