Applikationen für das Handy sind angesagt

Jetzt machen die kleinen Programme die Wohnungssuche zum smarten“ Erlebnis. Auf dem Rückweg vom Bewerbungsgespräch, beim Spaziergang durch das Szeneviertel: Mit einer Immobilien-App können alle, die ein Smartphone besitzen, sofort checken, ob es in der Gegend freien Wohnraum gibt – und zu welchem Preis. Durch das eingebaute GPS erkennt das Smartphone, wo man sich gerade befindet und zeigt auf Wunsch Immobilien zur Miete oder zum Kauf in der Nähe an“, erklärt Iris Laduch-Reichelt von der BHW Bausparkasse.

Alle großen Internetportale offerieren mittlerweile die praktischen Apps zum kostenlosen Download. Sie bieten alle wichtigen Funktionen der Portale, übersichtlich und auf das Wesentliche konzentriert. Die Traumwohnung im Visier? Dann am besten sofort notieren. Dafür gibt es einen integrierten Merkzettel, wo die Notiz jederzeit wieder abgerufen werden kann.

Pressemitteilung der BHW Bausparkasse

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder