oekom research: Caspar von Hauenschild neues Aufsichtsratsmitglied

Caspar von Hauenschild ist neues Mitglied des Aufsichtsrates der oekom research AG. Die heutige Hauptversammlung der Rating-Agentur bestätigte seine Berufung. Von Hauenschild ersetzt in dieser Funktion Klaus Pyter, der dem Gremium seit 2001 angehörte und sein Amt altersbedingt zur Verfügung stellt. Die übrigen Positionen bleiben unverändert: Aufsichtsratsvorsitzender ist Jacob Radloff, Geschäftsführer der ökom GmbH, weiteres Mitglied des Gremiums ist Prof. Dr. Thomas Dyllick von der Universität St. Gallen. Caspar von Hauenschild, Jahrgang 1947, war mehrere Jahre lang Vorstandsmitglied der Bayerischen Vereinsbank und Bereichsvorstand der HypoVereinsbank. Seit 2002 ist er als Unternehmensberater in München tätig und engagiert sich unter anderem als Vorstandsmitglied von Transparency International. Darüber hinaus nimmt er Aufsichtsratsmandate bei der St. Gobain Isover AG und der Rhönklinikum AG wahr. Seit 2006 ist er Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von oekom research. Mit seinem Wechsel in den Aufsichtsrat der Rating-Agentur scheidet er aus diesem Gremium aus.
„Wir sind stolz darauf, mit Caspar von Hauenschild eine erfahrene und renommierte Persönlichkeit als Verstärkung für unseren Aufsichtsrat gewonnen zu haben. Aufgrund seiner großen Expertise im Finanzdienstleistungssektor und seiner Kompetenz in verschiedenen Bereichen der Wirtschaftsethik und Nachhaltigkeit wird er uns bei der weiteren Entwicklung unseres Unternehmens sehr gut unterstützen können“, sagt Robert Haßler, CEO von oekom research. „Gleichzeitig danken wir Klaus Pyter für sein langjähriges Engagement. Er hat uns gerade in Zeiten, in denen der Markt für nachhaltige Kapitalanlagen noch sehr jung war, wichtige Impulse für den Auf- und Ausbau unseres Angebots gegeben und wird oekom research auch künftig freundschaftlich verbunden bleiben.“
Der Wechsel im Aufsichtsrat der Rating-Agentur steht auch im Zeichen eines rasanten Wachstums von oekom research: Mit einem Team von 35 Mitarbeitern werden über 3.000 Unternehmen weltweit in Bezug auf ökologische und soziale Kriterien ins Visier genommen. Mehr als 60 Asset Owner und Asset Manager aus acht Ländern beziehen das Research der Rating Agentur regelmäßig in ihre Anlageentscheidungen ein. Die Analysen von oekom research beeinflussen damit aktuell rund 90 Milliarden Euro Assets under Management. „Nicht zuletzt im Zuge der Finanzkrise stellen wir eine zunehmende Nachfrage nach unseren Dienstleistungen fest“, berichtet Haßler.
oekom research – die Rating-Agentur Die oekom research AG zählt zu den weltweit führenden Rating-Agenturen im Bereich des nachhaltigen Investments. Die Agentur analysiert Unternehmen und Länder hinsichtlich ihrer ökologischen und sozialen Performance. Als erfahrener Partner von institutionellen Investoren und Finanzdienstleistern identifiziert oekom research diejenigen Emittenten von Aktien und Rentenpapieren, die sich durch ein verantwortungsvolles Wirtschaften gegenüber Gesellschaft und Umwelt auszeichnen. Mehr als 60 Asset Manager und Asset Owner beziehen das Research der Rating-Agentur regelmäßig in ihre Anlageentscheidungen ein. Die Analysen von oekom research beeinflussen dadurch aktuell rund 90 Milliarden Euro Assets under Management.
Gerne informieren wir Sie mit dieser Pressemitteilung über Neuigkeiten aus unserem Unternehmen. Bitte teilen Sie uns mit, falls Sie eine Änderung in unserem Verteiler wünschen (Aktualisierung Ihrer Kontaktdaten, Aufnahme von Kolleginnen oder Kollegen, Löschen Ihres Eintrags).
Weitere Pressemitteilungen der oekom research AG finden Sie online unter http://www.oekom-research.com/index.php?content=presse

(Pressemitteilung oekom research)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder