Aareal Bank: Hauptversammlung stimmt sämtlichen Beschlussvorlagen der Tagesordnung mit großer Mehrheit zu

Die Hauptversammlung der Aareal Bank AG hat sämtlichen Beschlussvorlagen von Vorstand und Aufsichtrat mit großer Mehrheit zugestimmt. Unter anderem billigten die Aktionäre die Schaffung neuen genehmigten Kapitals sowie die Ermächtigung des Vorstands zur Ausgabe von Wandel- und/oder Optionsschuldverschreibungen. Dabei handelt es sich jeweils um Vorratsbeschlüsse. Konkrete Pläne zur Ausnutzung der Ermächtigungen gibt es derzeit nicht.

Außerdem hat die Hauptversammlung alle vorgeschlagenen Aufsichtsratsmitglieder für eine Amtszeit von fünf Jahren neu gewählt.

Die Mitglieder des Vorstands wurden mit einer Zustimmung von 98,66 Prozent, die Mitglieder des Aufsichtsrats mit 98,66 Prozent entlastet. Die Präsenz betrug 62,72 Prozent.

Vor den Aktionären erklärte der Vorstandsvorsitzende Dr. Wolf Schumacher: „Inmitten eines nach wie vor anspruchsvollen und bisweilen turbulenten Marktumfelds steht die Aareal Bank Gruppe mit ihrem bewährten Geschäftsmodell und ihrer umsichtigen Geschäftspolitik fest und solide da. Wir haben die Krise bislang exzellent gemeistert und sind gut in das neue Geschäftsjahr gestartet. Auf der Basis unserer ausgeprägten Stärken hat die Aareal Bank Gruppe beste mittel- bis langfristige Perspektiven.“

Hinweis für die Redaktionen: Die Aareal Bank wird die Abstimmungsergebnisse zu den einzelnen Tagesordnungspunkten der Hauptversammlung nach deren Beendigung auf ihrer Homepage unter www.aareal-bank.com bekanntgeben.

Pressemitteilung der Aareal Bank AG

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder