Verbraucherzentrale NRW: Förderungsfrist für Riester-Rente am 31. Dezember beachten

Millionen Bundesbürger nutzen die Riester-Rente für ihre Altersvorsorge. Doch viele verschenken hierbei aus Unkenntnis bares Geld. So hat etwa ein Viertel der Riester-Sparer bisher noch keinen Zulagenantrag für 2007 gestellt, obwohl die Frist für die staatliche Förderung ’07 am 31. Dezember 2009 abläuft.
Auch andere Varianten – etwa zum neuen Wohn-Riester – sind für die meisten ein Buch mit sieben Siegeln. Ein aktuelles Gutachten des Verbraucherzentrale Bundesverband stellt vielen Anbietern von Riester-Produkten zudem ein schlechtes Zeugnis aus: Staatliche Fördergelder landen demnach häufig nicht bei den Förderberechtigten, sondern als Provision in der Tasche der Anlageberater. Worauf Sparer bei der Wahl eines für sie geeigneten Riester-Produkts achten sollten, erläutert der aktualisierte Ratgeber „Die Riester-Rente“ der Verbraucherzentrale NRW. Auf rund 120 Seiten verschafft das Buch Vorsorgewilligen einen verständlichen Zugang zu der komplexen Materie und informiert über die aktuelle Rechtslage. Anhand von Beispielrechnungen, Checklisten und zahlreichen Tipps wird den Lesern aufgezeigt, wie die Riester-Rente funktioniert und welche Varianten es gibt. Der Ratgeber kostet 7,90 Euro und ist in den örtlichen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale NRW erhältlich. Für zuzüglich 2,50 Euro (Porto und Versand) wird er auch nach Hause geliefert.
(Pressemitteilung Verbraucherzentrale NRW)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder