Durchlaufender Posten

Der Begriff „Durchlaufender Posten“ wird in der Buchhaltung verwendet. Durchlaufende Posten werden dabei von Unternehmen lediglich zeitweilig vereinnahmt. Das Unternehmen tritt dabei als Treuhändler für dieses Summe ein. Durchlaufenden Posten sind in einer Einnahmen-Überschuss-Gewinnrechnung weder Ausgaben noch Einnahmen des Betriebes.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder