DSL Bank: Zinsgünstige Kredite für Wohneigentum

Die DSL Bank wird noch in diesem Jahr zinsgünstige Kredite an Privatpersonen vergeben, die in Nordrhein-Westfalen selbst genutztes Wohneigentum bauen oder erwerben.

Zu diesem Zweck haben die Deutsche Postbank AG, die die DSL Bank als Geschäftsbereich führt, und die NRW.BANK ein "Globaldarlehen Wohneigentum" über Fördermittel in Hᅵhe von 330 Millionen Euro vereinbart. Ein entsprechender Vertrag wurde heute in Bonn übergeben.

Aus den Mitteln des Globaldarlehens vergibt die DSL Bank zinsgünstige Baufinanzierungen mit Zinsbindungen von 10, 15 und 20 Jahren.

Dietmar P. Binkowska, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK: "Als öffentlich-rechtliche Förderbank kann sich die NRW.BANK auch in der Finanzmarktkrise günstig refinanzieren.

Diesen Zinsvorteil geben wir an die Postbank weiter, so dass sie in der Lage ist, ihren Kunden günstige Kredite zur Verfügung zu stellen. Beide Banken geben damit einen wichtigen Impuls in der zunehmend schwierigen wirtschaftlichen Lage."

"Die günstigen Konditionen, die die NRW.BANK uns einräumt, kommen direkt den Kunden der DSL Bank zugute", unterstreicht Dr. Michael Meyer, der im Vorstand der Postbank unter anderem für die Marke DSL Bank verantwortlich ist.

"Gegenüber den im Marktvergleich günstigen Konditionen der DSL Bank ergibt sich daraus nochmals ein Zinsvorteil."

Globaldarlehen Wohneigentum
Das Globaldarlehen Wohneigentum der NRW.BANK wendet sich an alle Kreditinstitute, die die Bildung privaten, selbst genutzten Wohnraums in Nordrhein-Westfalen finanzieren.

Gefördert werden können Privatpersonen, deren Einkommen bestimmte Höchstgrenzen nicht überschreitet. Das Kreditinstitut kann aus dem Globaldarlehen einen Darlehensbetrag von bis zu 200.000 Euro pro Objekt vergeben.

Pressemitteilung der Postbank

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder