BBBank mit dem Award Beste Portfoliostruktur ausgezeichnet

Die BBBank erfüllte bereits im Jahr 2007 auf Anhieb den anspruchsvollen Kriterienkatalog der Fachjury und wurde bei der Preisverleihung 2008 erneut mit dem Award „Beste Portfoliostruktur“ ausgezeichnet. „Portfolio Institutionell“, das renommierte deutsche Fachmagazin für institutionelle Anleger, vergab am 10. April 2008 zum zweiten Mal die begehrten Awards.

In insgesamt zwölf Kategorien wurden in diesem Jahr gemeinsam mit dem Handelsblatt als Medienpartner die wertvollen Auszeichnungen vergeben.

Gewinner in der Rubrik „Beste Portfoliostruktur“ wurde dabei wie im Jahr 2007 die BBBank, die sich damit gegen hochkarätige Mitbewerber aus der Banken-, Versicherungs- und Investmentbranche durchsetzen konnte.

Erfolgsfaktoren einer ausgezeichneten Banksteuerung und erfolgreichen Kapitalanlage sind ein integriertes Ertrags- und Risikomanagement, klare aufbau- und ablauforganisatorische Strukturen sowie eine breite Vermögensdiversifikation.

„Nur systematische Lösungen auf Basis moderner Steuerungskonzepte sowie klare Anlagestrategien können nachhaltig zu Erfolg führen und damit Werte für die Bank und deren Mitglieder schaffen.“ erklärt Gabriele Kellermann, Prokuristin und Leiterin des Treasury der BBBank.

Sie stellt dabei mit Blick auf die aktuellen Verwerfungen an den Kapitalmärkten im Zuge der Subprime-Krise klar, dass die BBBank noch nie vermeintlich lukrative Abenteuer eingegangen ist und auch in Zukunft aus Überzeugung an einer konservativen und wohldurchdachten Portfoliodiversifikation festhalten wird.

Die Preisverleihung fand im Rahmen eines Fachforums und einer feierlichen Gala, mit geladenen Gästen aus ganz Deutschland, in Frankfurt statt.

Pressemitteilung der BBBank

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder