Startseite > Tagesgeld > Produkttest > Test: DKB Cash - Girokonto der Deutschen Kreditbank
Startseite > Girokonten > Produkttest > Test: DKB Cash - Girokonto der Deutschen Kreditbank
03.02.2010

Test: DKB Cash - Girokonto der Deutschen Kreditbank

forium-Urteil: Das DKB Cash Konto mit VISA Kreditkarte ist derzeit eines der günstigsten Angebote auf dem Markt

5

4.5

Torsten Elsner

Ein kostenloses Girokonto mit Guthabenzins ist an sich schon eine schöne Sache. Wenn dazu noch ein verzinstes Visa-Card Konto kommt - umso besser. Was steckt hinter dem Cash Konto der Deutschen Kreditbank? forium.de hat dieses Angebot genauer unter die Lupe genommen.

Produktdetails

(ckl/awe) Das Cash-Konto der Deutschen Kreditbank (DKB) ist ein Girokonto mit Verzinsung. Wer es abschließen will, braucht keinen regelmäßigen Gehaltseingang, auch kein Mindestguthaben. Das Girokonto bei der DKB ist allerdings Voraussetzung für alle, die auch das VISA-Card-Konto (DKB) habenmöchten.

Die DKB wendet sich vor allem an Privatkunden. Die Bank hat jedoch auch Unternehmen und Selbstständige mit guter Bonität als Kunden. Die Produktpalette besteht aus: Girokonto, Kreditkarten, Festzinsanlagen, Bausparen, Aktiendepots und Kreditangeboten wie dem Studienkredit und dem Energiedarlehen für umweltbewusste Heizungsprojekte

Vorteile des Girokontos DKB Cash

Der besondere Vorteil des DKB Cash ist die kostenlose Kontoführung:

  • keine Kontoführungsgebühren
  • keine Gebühr für eine ec-Maestro-Karte und VISA-Karte
  • kostenlose Partnerkarten
  • weltweit kostenloses Geldabheben mit der VISA-Karte an mehr als einer Millionen Geldautomaten
  • das sonst übliche "Auslandseinsatzentgelt" für Barabhebungen außerhalb der Euro-Zone entfällt
  • kein monatlicher regelmäßiger Geldeingang und kein Mindestguthaben nötig, um das DKB Cash zu eröffnen

Einschränkung: Teuer wird es, wenn man mit der ec-Maestro-Karte der DKB an Geldautomaten abheben möchte, die nicht zur DKB AG gehören. Dann zahlt der Kunde mindestens zehn Euro, bzw. ein Prozent des abgehobenen Betrags. Deshalb sollte man nur mit der VISA-Karte Geld abheben.

Die Guthabenzinsen sind vergleichsweise hoch und liegen bei

  • 0,5 Prozent für Guthaben auf dem Girokonto
  • 1,65 Prozent für Guthaben auf der VISA-Karte. Der Zinssatz ist variabel und letztmalig im August 2009 gesenkt worden. Damit wird das Guthaben auf dem Kreditkarten-Konto der DKB ähnlich gut verzinst wie auf einem herkömmlichen Tagesgeldkonto
  • relativ niedrig hingegen ist der Zins für den Dispokredit: Der DKB-Cash-Kredit kostet derzeit 7,90 Prozent

Nachteile

Die Nutzung der ec-Maestro-Karte an Nicht-DKB-Automaten ist teuer (siehe oben) und daher nicht zu empfehlen. Geldabhebungen sollten nur mit der VISA-Karte vorgenommen werden.

Die DKB ist vor allem als Direktbank konzipiert und hat dementsprechend wenig Filialen. Im gesamten Bundesgebiet gibt es gerade einmal 17 Niederlassungen an 15 Orten.

Wer diese nicht persönlich erreichen kann und sein Anliegen nicht per Post erledigen will, der kann bei Fragen online mit der Bank kommunizieren sowie telefonisch über eine 01803-Hotline mit dem Service-Center (9 Cent pro Minute aus dem Festnetz, Mobilfunkgebühren können abweichen). Für Anrufe aus dem Ausland gibt es eine Festnetznummer.

Der größte Nachteil aber ist, dass man, außer bei den sehr spärlich gesäten Geschäftsstellen, kein Geld auf das DKB-Cash Konto direkt einzahlen kann. Wer darauf angewiesen ist, benötigt ein Konto bei einer anderen Bank, wo er Bargeld einzahlen und von diesem Konto das Geld online auf das DKB Cash überweisen kann. Das ist umständlich.

forium.de-Testurteil

Wie ist Ihre Meinung zum Konto DKB Cash?

Das DKB Cash Konto mit VISA Kreditkarte ist derzeit eines der günstigsten Angebote auf dem Markt. Die Bearbeitung der Anträge funktioniert schnell und weitgehend unkompliziert. Sehr unbürokratisch ist auch der Verzicht auf einen regelmäßigen Gehaltseingang oder ein Mindestguthaben auf dem Konto.

Wer keinen persönlichen Ansprechpartner in einer Filialbank braucht, kann seine Bankgeschäfte gut per online-Banking erledigen. Positiv sind auch die Verzinsung auf dem Girokonto sowie die vergleichsweise hohen Zinsen auf dem Visa-Card-Konto. Wer darauf angewiesen ist, Bargeld einzuzahlen, sollte allerdings ein Girokonto bei einer anderen Bank als Referenzkonto für Bareinzahlungen unterhalten.

Praktisch ist, dass man bundesweit an sehr vielen Geldautomaten gebührenfrei Bargeld ziehen kann. Für Kunden, die auch im Ausland mit Kreditkarte bezahlen und Geld abheben wollen, ist das Angebot sehr empfehlenswert.

Weitere Finanzprodukte im Test:

Währungskonten - Geldanlage in Devisen

Währungskonten – Geldanlage in DevisenIn Zeiten niedriger Zinsen und unsicherer Aussichten auf den Aktienmärkten erhoffen sich viele Anleger höhere Renditen mit Fremdwährungskonten. Welche Chancen und Risiken hinter dem Produkt stecken, erfahren Sie hier. ... weiter

Gewinner und Verlierer der Niedrigzinspolitik

Gewinner und Verlierer der NiedrigzinspolitikPrivate Anleger geraten durch die niedrigen Zinsen mehr und mehr unter Druck und fühlen sich als große Verlierer. Haben sie Recht? Verschiedene Forschungsinstitute sind der Frage nachgegangen, wem die Niedrigzinspolitik schadet – und wer profitiert. Das hat durchaus Folgen für die eigene Finanzplanung. Lesen Sie hier, welche Folgen die Niedrigzinsen für Privatanleger haben – und wie Sie gegensteuern können. weiter

Produkttests

Geld sparen mit Gebrauchtwaren: medimops.de im Test
Früher ging man auf den Flohmarkt oder durchsuchte die Kleinanzeigen der regionalen Tageszeitungen, wenn man Gebrauchtes kaufen wollte. Heute ist das deutlich leichter, denn im Internet verkaufen nicht nur Privatpersonen ihre alten Schätze über eBay und Co: Viele Händler haben sich auf den Wiederverkauf gut erhaltener Produkte spezialisiert. Doch wie gut ist die Qualität der angebotenen Artikel? Und lässt sich mit dem Kauf von Gebrauchtwaren wirklich Geld sparen? mehr...

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...

Finanz-Newsletter

Melden Sie sich für den Gratis-Newsletter von forium an!

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ihr Abonnement können Sie entweder auf der Abmeldeseite oder in jedem Newsletter mit einem Klick beenden.