Startseite > Redaktion
31.07.2008

Panne oder Unfall im Urlaub - Was tun?

Nicht immer läuft im Urlaub alles nach Plan. In Notfällen wie Unfall oder Panne erhalten Autofahrer EU-weit schnelle Hilfe unter der Notrufnummer 112.

Vom Mobiltelefon aus können die Betroffenen mit dieser Nummer sogar ohne SIM-Karte und Zugangscode Polizei oder Rettungsdienst erreichen. (Einzige Ausnahme: Bulgarien mit 150.) Ansonsten heißt es bei Panne oder Unfall kühlen Kopf bewahren, die in vielen Ländern vorgeschriebene Warnweste anlegen und die Insassen in Sicherheit bringen. Zudem ist die Unfall- oder Pannenstelle abzusichern oder das Fahrzeug abseits vom fließenden Verkehr abzustellen, raten die Sachverständigen von DEKRA.

Hat's gekracht, ist es im Ausland ratsam, die Polizei zu rufen, damit der Unfall richtig aufgenommen wird. In vielen Ländern Osteuropas, auf dem Balkan, in Dänemark und der Türkei ist dies Pflicht. Für die eigene Unfallmeldung bei der Versicherung sind möglichst genaue Angaben zu Unfallgegner und Unfall erforderlich. Es empfiehlt sich weiter, die Unfallsituation, die Schäden an den Fahrzeugen sowie Bremsspuren, Splitter auf der Fahrbahn aus verschiedenen Richtungen zu fotografieren.

Eine wichtige Hilfe für die Unfallaufnahme ist der in zehn Sprachen verfügbare Europäische Unfallbericht (Download: www.gdv.de). Beide Unfallpartner füllen ihn aus, ohne ein Schuldanerkenntnis abzugeben. Wichtig: Darüber hinaus keinesfalls weitere Dokumente unterschreiben. Die eigenen Versicherungsdaten sind auf Grünen Versicherungskarte enthalten, die beim eigenen Versicherer kostenlos erhältlich ist. Diese Karte ist zwar nicht überall vorgeschrieben, doch gehört sie unbedingt ins Reisegepäck, weil sie von der Polizei beim Unfall oft verlangt wird und die Schadenabwicklung erleichtert.

Wer bei Panne oder Unfall nicht ohne Hilfe dastehen will, sollte vorher bei einem Automobilclub oder Versicherer einen Auslandsschutzbrief abschließen, der Leistungen wie Pannen- und Abschlepphilfehilfe, Ersatzteilversand, Hotel- und Mietwagenreservierung einschließt. Außerdem geben viele Kfz-Werkstätten ihren Kunden bei der Jahresinspektion eine europaweit geltende Mobilitätsgarantie auf den Weg, die im Pannenfall für Hilfen wie Ersatzfahrzeug und Übernachtung aufkommt. Die entsprechende Hotline-Nummer sollte im Ausland immer griffbereit sein.

Pressemitteilung der DEKRA AG

ETF oder Aktien? So unterscheiden sich diese Formen der Geldanlage

ETF oder Aktien? So unterscheiden sich diese Formen der GeldanlageAuch wenn beides Investitionen an der Börse sind, gibt es doch einen großen Unterschied zwischen Aktien und ETFs. Während bei einer Investition in Aktien in Einzeltitel investiert wird, bilden ETFs gleich mehrere Aktien oder einen ganzen Index ... weiter

Drei Kompetenzen, die die Finanzwelt mit Poker gemeinsam hat

Drei Kompetenzen, die die Finanzwelt mit Poker gemeinsam hatCaption: Um beim Pokerspielen Erfolg haben zu können, werden diverse Fähigkeiten benötigt, die auch in der Finanzwelt unabdingbar sind. Die wenigsten würden auf den ersten Blick vermuten, dass Poker und die Finanzwelt viel gemeinsam haben ... weiter

Produkttests

Geld sparen mit Gebrauchtwaren: medimops.de im Test
Früher ging man auf den Flohmarkt oder durchsuchte die Kleinanzeigen der regionalen Tageszeitungen, wenn man Gebrauchtes kaufen wollte. Heute ist das deutlich leichter, denn im Internet verkaufen nicht nur Privatpersonen ihre alten Schätze über eBay und Co: Viele Händler haben sich auf den Wiederverkauf gut erhaltener Produkte spezialisiert. Doch wie gut ist die Qualität der angebotenen Artikel? Und lässt sich mit dem Kauf von Gebrauchtwaren wirklich Geld sparen? mehr...

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...