Startseite > Redaktion
17.10.2008

Grüne Rente: Skandia bietet nachhaltige Altersvorsorge

Die Skandia Lebensversicherung AG bietet Altersvorsorge-Sparern ab sofort die größte Auswahl an ökologisch-nachhaltigen Investments für fondsgebundene Riester-, Rürup- und Rentenversicherungen.

Die insgesamt 20 Investmentfonds sind innerhalb aller Vorsorge-Lösungen der Skandia anwählbar und investieren in Zukunftsthemen wie Umweltschutz, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit.

Das Angebot reicht über alle Anlageklassen hinweg von Aktien-, Themen- und Mischfonds bis hin zu Renten- und Geldmarktfonds.

"Unsere Auswahl nachhaltiger Investmentfonds ermöglicht den Skandia-Kunden die erste wirklich 'Grüne Rente' im deutschen Markt", erläutert Johannes Friedrich, Vorstandsvorsitzender der Skandia.

Der Berliner Vorsorge-Spezialist greift damit eine anhaltende Entwicklung auf: Allein in den letzten fünf Jahren hat sich das Volumen ökologisch-nachhaltig gemanagter Fonds in Deutschland auf über 25 Milliarden Euro verachtfacht.

Und der Markt wächst weiter: "Die Vertrauenskrise verstärkt die Nachfrage nach verantwortungsvollen und zukunftsweisenden Vorsorge-Lösungen", analysiert Friedrich und ergänzt: "Skandias 'Grüne Rente' stellt die konsequente Symbiose aus gesellschaftlicher Verantwortung und nachhaltiger Altersvorsorge dar.

" Mit den 20 ökologisch-nachhaltigen Investmentfonds erweitert die Skandia ihre Fondsauswahl auf mehr als 130 Qualitätsfonds - die weitaus größte Auswahl innerhalb einer Fondspolice in Deutschland.

Externe und interne Prüfkriterien

Die Klassifizierung der Fonds erfolgt auf der Basis unabhängiger Prüfkriterien des "European Sustainable and Responsible Investment Forum" (Eurosif) und der Rating-Agentur "oekom research". Zusätzlich müssen die Fonds die hauseigenen Kriterien für Qualitätsfonds erfüllen. Erst wenn das Gesamturteil positiv ausfällt, wird der Fonds in die "Grüne Liste" der Skandia aufgenommen.

Weitergehende Informationen

Detaillierte Informationen zur "Grünen Rente" der Skandia und zum Fondsangebot erhalten Sie auf der Skandia Website: http://www.skandia.de/home/portal?topic=presse&subtopic=produktinfo

Über die Skandia

Die Skandia ist einer der weltweit führenden Anbieter von Investment- und Vorsorgelösungen. Sie wurde 1855 in Schweden gegründet und unterhält heute Tochtergesellschaften in mehr als 20 Ländern auf vier Kontinenten. Als Teil der in Großbritannien ansässigen Old-Mutual-Gruppe gehört die Skandia zu den zehn größten Lebensversicherern Europas.

In Deutschland ist die Skandia seit 1991 auf dem Markt für fondsgebundene Vorsorgeprodukte aktiv und beschäftigt 380 Mitarbeiter. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin betreut etwa 400.000 Kunden und verwaltet eine Versicherungssumme von 12 Milliarden Euro.

Pressemitteilung der Skandia Lebensversicherung AG

ETF oder Aktien? So unterscheiden sich diese Formen der Geldanlage

Drei Kompetenzen, die die Finanzwelt mit Poker gemeinsam hat

Produkttests

Geld sparen mit Gebrauchtwaren: medimops.de im Test
-Anzeige- Früher ging man auf den Flohmarkt oder durchsuchte die Kleinanzeigen der regionalen Tageszeitungen, wenn man Gebrauchtes kaufen wollte. Heute ist das deutlich leichter, denn im Internet verkaufen nicht nur Privatpersonen ihre alten Schätze über eBay und Co: Viele Händler haben sich auf den Wiederverkauf gut erhaltener Produkte spezialisiert. Doch wie gut ist die Qualität der angebotenen Artikel? Und lässt sich mit dem Kauf von Gebrauchtwaren wirklich Geld sparen? mehr...

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...