Startseite > Geldanlage > Tipps > Geld sinnvoll sparen - Möglichkeiten und Tipps
Startseite > Sparplan > Tipps > Geld sinnvoll sparen - Möglichkeiten und Tipps
27.06.2013

Geld sinnvoll sparen - Möglichkeiten und Tipps

Geld sinnvoll sparen - Möglichkeiten und Tipps Wer nach Abzug aller Verbindlichkeiten Geld übrig hat, sollte Vermögen bilden. Durch die große Auswahl an Anlage-Möglichkeiten fällt es Verbrauchern häufig schwer den Überblick zu bewahren und die geeignete Anlage-Variante zu finden. Mit der richtigen Vorgehensweise und einigen Tipps gelingt es auch weniger erfahrenen Anlegern ihr Geld sicher und vor allem sinnvoll zu investieren. Das Ziel sollte sein, das Ersparte gewinnbringend anzulegen.

Grundlegende Aspekte

Bevor die Auswahl der passenden Anlageform vorgenommen wird, müssen wichtige Aspekte geklärt werden. Zum einen müssen sich Anleger darüber im Klaren sein ob das Geld kurzfristig verfügbar sein muss oder ob es über mehrere Jahre nicht benötigt wird. Dabei sollte jeder Sparer ehrlich mit sich sein. Könnte das Geld nötig werden, wenn Elektrogeräte oder ähnliches angeschafft werden müssen, ist es wenig sinnvoll das gesamte Ersparte in eine langfristige Anlage zu stecken. Eine Reserve sollte stets greifbar sein, um unerwartete Kosten zu decken.

Zum anderen sollten Sparer wissen, wie wichtig ihnen Sicherheit und Renditen sind. Soll das Ersparte möglichst sicher oder rentabel angelegt werden? Dies ist zu klären, um sich die Entscheidung für eine geeignete Anlageform zu erleichtern.

Tagesgeld

Das Tagesgeld ist eine sichere und flexible Möglichkeit, um Geld kurzfristig anzulegen. Es eignet sich ideal für Geld, das jederzeit verfügbar sein muss. Auf ein Tagesgeldkonto sollten Sparer eine angemessene Geldreserve einzahlen, um ungeplante Ausgaben begleichen zu können, ohne sich zu verschulden. Tagesgeldkonten bieten eine relativ attraktive Verzinsung, die sich an den aktuellen Zinsschwankungen der Finanzmärkte anpasst. Auf das Geld kann täglich zugegriffen werden. In einigen Fällen werden bestimmte Zinssätze ab gewissen Einlagesummen gewährt. Die Vorteile von Tagesgeld werden auf einer umfangreichen Informationsseite verständlich im Video erklärt.

Sparbücher

Das Sparbuch ist zwar sicher, aber kaum attraktiv. Die Zinsen sind gering. Wer sinnvoll sparen will und auf Erspartes flexibel zugreifen möchte, sollte das Tagesgeld wählen.

Sparbrief

Für Anleger, die eine Geldsumme über einen längeren Zeitraum nicht benötigen, könnte ein Sparbrief eine Alternative sein. Es handelt sich um eine festverzinsliche Anlageform. Die Verzinsung ist hierbei über die komplette Laufzeit festgelegt. Umso länger das Geld angelegt wird, desto höher die Verzinsung. Die Laufzeit liegt zwischen einem und zehn Jahren. Währenddessen besteht kein uneingeschränkter Zugriff auf die Sparsumme. Im Regelfall gibt es eine Mindesteinlage-Summe.

Sparpläne

Sparpläne bieten Anleger die Möglichkeit durch regelmäßige Einzahlungen langfristig Vermögen zu bilden. Beispielsweise gibt es Sparpläne, die bereits mit 50 Euro monatlich zu führen sind. In der Regel wird die Verzinsung als jährlicher Nominalzins angegeben. Ein Vergleich der Angebote lohnt sich, weil die Verzinsung stark variieren kann. Bei Banken wird das Geld risikoarm angelegt.

Aktien

Wer hohe Renditen anstrebt und Risiken in Kauf nimmt, kann in Aktien investieren. Beim Aktienkauf erhalten Anleger eine Beteiligung an einer Aktiengesellschaft. Das Geld der Anleger wird für Investitionen genutzt. Der Anleger ist abhängig von der Beteiligungshöhe am Unternehmen beteiligt. Von Risiken und Chancen sind Anleger gleichermaßen betroffen. Kommt es zum Gewinn werden diese jährlich ein Mal in Form von Dividenden ausgeschüttet.

Tipp für sicherheitsbewusste Sparer

Das Guthaben von Kunden privater Banken in Deutschland wird durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken geschützt. Kommt es zur Insolvenz sind Kundengelder gesichert. Weitere Infos zum Einlagensicherungsfonds werden hier erläutert.

 

Bildquelle © pixabay/ WerbeFabrik Lizenz: CC0-Lizenz

Aktienhandel leicht gemacht – das 1x1 der Geldanlage

Der Aktienhandel ist ein heißes Pflaster, auf dem jeder Schritt sehr genau überlegt werden sollte. Denn die Geschichten, die von Anlegern berichten, welche über Nacht reich geworden sind, weil sie die richtigen Aktien hatten, sollten nicht der ausschlaggebende Grund für den Aktienhandel sein. Es gibt nämlich nur sehr wenige Anleger, die in kurzer Zeit mit Aktien reich geworden sind ... weiter

Spekulative Geldanlagen – mit dem richtigen Broker für Jedermann handelbar

Spekulative Geldanlagen – mit dem richtigen Broker für Jedermann handelbar Wie zufrieden sind Sie mit den Zinsen, die Sie auf Ihrem Sparbuch beziehungsweise Ihrem Festgeldkonto erhalten? Wahrscheinlich nicht sehr. Denn die Zinsen, die bei den allseits bekannten und vormals auch sehr beliebten Geldanlagen ausgelobt werden, sind eigentlich der vielen Worte nicht Wert, da sie so gering sind, dass eine Geldanlage auf diesem Wege gar nicht mehr lohn ... weiter

Produkttests

Geld sparen mit Gebrauchtwaren: medimops.de im Test
Früher ging man auf den Flohmarkt oder durchsuchte die Kleinanzeigen der regionalen Tageszeitungen, wenn man Gebrauchtes kaufen wollte. Heute ist das deutlich leichter, denn im Internet verkaufen nicht nur Privatpersonen ihre alten Schätze über eBay und Co: Viele Händler haben sich auf den Wiederverkauf gut erhaltener Produkte spezialisiert. Doch wie gut ist die Qualität der angebotenen Artikel? Und lässt sich mit dem Kauf von Gebrauchtwaren wirklich Geld sparen? mehr...

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...

Finanz-Newsletter

Melden Sie sich für den Gratis-Newsletter von forium an!

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ihr Abonnement können Sie entweder auf der Abmeldeseite oder in jedem Newsletter mit einem Klick beenden.