Welche Vorteile hat Copy Trading?

-Anzeige-

Seit 10 Jahren sind die ersten Anbieter von Copy Trading mittlerweile auf dem Markt und der Boom an Mitgliedern und neuen Social Trading Plattformen setzt sich fort. Die Idee hinter dem Angebot ist so einfach, wie genial: Innerhalb einer Online-Community mit ähnlichen Kommunikationsfunktionen wie bei Facebook, ist es möglich einem erfahrenen Profi-Trader zu folgen und alle seine Trades automatisch zu kopieren.Also die optimale Gelegenheit für börseninteressierte Neulinge ohne großen Zeit- und Kostenaufwand vom Expertenwissen nachweislich erfolgreicher Mitglieder zu profitieren.

Wir erklären Ihnen wie Copy Trading funktioniert:

Der Einstieg

Bei den meisten Anbietern von Copy Trading können Sie mit einem Demo-Konto die Funktionen kennenlernen und ohne Risiko die ersten Trades machen. Sobald Sie Mitglied der Social Trading Plattform geworden sind, profitieren Sie von allen Vorteilen der digitalen Vernetzung in Echtzeit mit den anderen Teilnehmern. Große Plattformen haben mehrere Millionen Mitglieder in über 140 Ländern. Die für soziale Netzwerke typische offene Kommunikation in Echtzeit und die Einsehbarkeit aller Transaktionen schafft eine für die Finanzwelt bisher untypische Transparenz und Vertrauen.

Die Auswahl eines Popular Investors, also der Person, dessen Trades man kopieren möchte, ist sehr benutzerfreundlich. Anhand verschiedener Filterkriterien wie z.B. Handelsmärkte, Gewinne in einer bestimmten Zeitspanne, prozentuale Gewinne, Herkunft und vielen mehr, ist es relativ einfach möglich den richtigen Börsen-Guru für seine Anlagebedürfnisse zu finden.

Manche Copy Trading Plattformen bieten auch Mini-Profile der Popular Investor an, die mit einem Bild und einer Zusammenfassung der Handelsaktivitäten einen schnellen Überblick geben. Sobald man seinen Investor ausgewählt hat, werden alle dessen Trades automatisch kopiert. Jeder Gewinn oder Verlust des Investors wirkt sich dann auch positiv oder negativ auf Ihr Konto aus.

Die Kosten

Das Folgen und Kopieren eines anderen Investors ist immer kostenlos. Bezahlt werden muss nur für tatsächlich erfolgte Trades.
Die gebräuchlichste Abrechnungsform der Social Trading Plattformen geschieht über den sogenannten Spread. Dies ist die Differenz zwischen dem Marktpreis und dem Ausgabepreis. Abhängig vom Markt und wie lange die Position gehalten wird, werden die Kosten errechnet. Die Handelskosten sind dabei oft sogar günstiger, als wenn man über Banken oder Online-Broker handelt.

Das Risiko

Wie bei jeder Investition an der Börse sind vergangene Erfolge keine Garantie für zukünftige Gewinne. Deshalb sollte man nicht nur auf einen Popular Investor vertrauen, sondern sein verfügbares Budget auf mehrere verteilen. Bei großen Social Trading Plattformen ist es möglich bis zu 100 Investoren gleichzeitig zu kopieren.

Das Risiko wird weiter begrenzt durch die prozentuale Ausführung der Trades, abhängig vom Budget in Ihrem Kundenkonto. Es wird also nicht der gleiche Betrag des Popular Investors investiert, sondern auf die von Ihnen bereitgestellten Beträge skaliert. Sie können dabei sogar jedem einzelnen Börsen-Guru dem Sie folgen, einen bestimmtes Budget zuweisen.

Als Absicherung gegen größere Verluste wird von den meisten Anbietern eine Copy-Stopp-Loss Funktion angeboten. Wird ein von Ihnen vorher festgelegter Verlustbetrag überschritten, wird das automatische Kopieren des Popular Investors sofort beendet.

Die Chancen

Je größer die Community und die Auswahl an Investoren deren Trades man kopieren kann, desto höher sind die Chancen einen oder mehrere Popular Investors zu finden, die nachweislich über einen längeren Zeitraum erfolgreich gehandelt haben. Von zukünftigen Gewinnen würden Sie dann automatisch profitieren, ganz ohne Zeitaufwand und Detailwissen.

Die Höhe der Gewinne ist dabei abhängig vom Betrag, den Sie dem jeweiligen Investor zuweisen. Da die Trades skaliert ausgeführt werden, sind die erzielten Wertsteigerungen vom eingesetzten Grundkapital abhängig.

Gemäß Ihrer eigenen Anlagestrategie, ob konservativ oder risikofreudig, können Sie den zu Ihnen passenden Börsen-Guru auswählen und dann im Erfolgsfall kleinere oder große Gewinne erzielen. Aber Vorsicht: Je höher die Risikofreudigkeit des Investors, desto größer ist auch das Verlustrisiko.

Fazit

Eine Gewinngarantie gibt es natürlich auch beim Copy Trading nicht. Aber die Übernahme der Handelsstrategien von erfahrenen Tradern bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten und Erfolgschancen, welche für unerfahrene Anleger zu höheren Renditen führen können.

© pixabay/geralt Lizenz: CC0-Lizenz

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder