Im Test: Kleeblatt-Sparkonto der GarantiBank

Kleeblatt-Sparkonto: Nachteile und forium.de-Testurteil

[!–T–]
Nachteile des GarantiBank-Sparkontos

Da die GarantiBank nur einmal im Jahr den Zins gutschreibt, fällt der Zinseszinseffekt entsprechend niedrig aus. Andere Banken überweisen monatlich oder vierteljährlich den Guthabenzins an den Kunden. Tagesgeldhopper, die ihr Geld von einem Spitzenzins zum anderen umschichten, suchen vergeblich einen Neukundenzins für ihre kurzfristige Anlage. Ein weiterer Nachteil: Die Merkel-Garantie für Sparer in Deutschland würde im Insolvenzfall der niederländischen Bank nicht greifen.

forium.de-Testurteil:
Das Kleeblatt-Sparkonto der GarantiBank ist empfehlenswert für Anleger, die einen guten Zins für eine kurzfristige und unkomplizierte Anlage wünschen. Kundenfreundlich ist auch die Gleichbehandlung von Neu- und Bestandskunden. Die fehlende Merkel-Garantie dürfte dagegen sicherheitsbewusste Anleger abschrecken.

(Stand: 21. Juli 2009)

Was halten Sie von diesem Angebot oder welche Erfahrungen haben Sie mit der GarantiBank gemacht? Diskutieren Sie mit in „forium Experten“, dem Forum für Steuern, Versicherungen und Finanzen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder