Wieso verschlechtert sich meine Bonität durch mehrere Kreditanfragen und was kann ich dagegen tun?

Die Einstufung der Kreditwürdigkeit eines Verbrauchers entscheidet darüber, ob und zu welchem Zins man einen Kredit bekommt. Wenn die Kreditwürdigkeit schlechter ist, dann steigen die Zinsen. Auch die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kredit genehmigt wird, sinkt. Wenn eine Bank eine Anfrage nach dem Kriterium „Anfrage Kredit“ an die Schufa richtet, dann wertet die Schufa das wie einen abgeschlossenen Kredit. Die Information darüber bleibt bei der Schufa ein Jahr lang gespeichert. Das führt zu einer Verschlechterung des Score-Werts, der die Kreditwürdigkeit misst. Anders verhält es sich bei einer Anfrage nach dem Kriterium „Anfrage Kreditkonditionen“. Die Schufa erkennt dann, dass es sich lediglich um eine Anfrage über ein Kreditangebot handelt und nicht um einen abgeschlossenen Kredit. Wenn man also mehrere Angebote von Banken einholt, dann sollte man immer darauf achten, dass das Kreditinstitut eine „Anfrage Kreditkonditionen“ stellt und keine „Anfrage Kredit“. Erkundigen Sie sich immer danach und bestehen Sie beim Berater in der Bank auf diese Anfrageart.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder