Im Test: Top3-Zinskonto der norisbank

Die aktuellen Zahlen der Deutschen Bundesbank belegen den Trend zu sicheren Anlagen wie Tages- und Festgeld. Rund 328 Milliarden Euro wurden im Juni 2008 auf Termingeldkonten angelegt. Das ist ein Drittel mehr als noch Ende 2006. Ob sich das Top3-Zinskonto der norisbank für Sie lohnt, zeigt unser Produkttest.

norisbank-Tagesgeldkonto: Details und Vorteile

[!–T–]
Produktdetails
(dhe) Die Deutsche Bank-Tochter norisbank bietet für Tagesgelder das Top3-Zinskonto an. Anfang Juli 2008 erhöhte die Discount-Bank den Zins von 4,25 Prozent auf 4,50 Prozent. Der Zins gilt ab dem ersten Euro für Neu- und Bestandskunden. Das Top3-Zinskonto kann man sowohl in einer norisbank-Filiale als auch via Internet beantragen. Der Kunde muss für das Tagesgeldangebot kein gesondertes Girokonto eröffnen. Die Führung des Top3-Zinskontos ist kostenlos. Die Zinsen überweist die norisbank vierteljährlich.

Vorteile

Mit einem Zins von derzeit 4,50 Prozent zählt die norisbank zu den besten Angeboten am Markt. Andere Banken bieten zwar höhere Zinsen, doch gilt deren Zinssatz oftmals nur für Neukunden oder für eine bestimmte Einlagenhöhe.

Der norisbank-Tagesgeldzins ist für alle Kunden gleich. Die Bank unterscheidet nicht zwischen Online- oder Filialkunden. Zudem garantiert die Bank den Kunden, dass der Zins im Drei-Monats-Vergleich immer unter den ersten drei Tagesgeldangeboten liegt.

Ein weiterer Pluspunkt gegenüber anderen Tagesgeldkonten: die Einlagensicherung. Im Gegensatz zu anderen Anbietern, wie der Kaupthing Bank beispielsweise, die lediglich eine Einlagensicherung von rund 20.000 Euro hat, liegt diese bei der norisbank deutlich höher. Da die Bank dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken angehört, sind Kundengelder mit bis zu vierzig Millionen Euro pro Bankkunden abgesichert. Das Top3-Zinskonto eignet sich daher besonders für hohe Beträge über 20.000 Euro.

Die Nachteile und unser Testurteil lesen Sie auf der nächsten Seite.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder