Grenzenloses Online-Shopping in Deutschland selten

Deutsche Verbraucher gehören in Europa zu den eifrigen Internetnutzern. Drei Viertel dieser Surfer von insgesamt 54 Millionen haben bereits im Internet eingekauft. Das entspricht einer Zahl von 40,7 Millionen. 98 Prozent der Online-Shopper bevorzugten im ersten Vierteljahr 2009 den Einkauf bei Händlern in Deutschland.

16 Prozent bestellten Waren oder Dienstleistungen in der Europäischen Union. Und nur acht Prozent orderten außerhalb der Europäischen Union wie z.B. in den USA oder in China. Drei Viertel der Onlinekäufer wählen beim Bezahlen die elektronische Form wie die Banküberweisung per Internetbanking oder die Onlinebezahlung mit Kredit- oder Girokarte. Über ein Viertel bezahlt allerdings immer noch auf konventionelle Art. Dazu zählen die Barzahlung, die gewöhnliche Banküberweisung oder die Bezahlung per Nachnahme bei Erhalt der Ware.Quelle: eurostat; Statistisches Bundesamt, 2010

Pressemiteilung der Postbank

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder