Karlheinz Reichert neuer Vorsitzender des Erweiterten Direktoriums der Deutschen Rentenversicherung Bund

Die Mitglieder des Erweiterten Direktoriums der Deutschen Rentenversicherung Bund haben in ihrer ersten Sitzung im neuen Jahr Karlheinz Reichert zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Reichert ist Geschäftsführer der Deutschen Rentenversicherung Hessen in Frankfurt am Main. Er folgt auf Wilfried Gleitze, ehemaliger Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Rentenversicherung Westfalen, der aus Altersgründen aus dem Dienst ausgeschieden ist.

Das Erweiterte Direktorium bereitet Entscheidungen vor, die alle Träger der gesetzlichen Rentenversicherung betreffen. Es ist zuständig für zahlreiche im Gesetz definierte Aufgaben etwa im Bereich der Finanzsteuerung, der Koordination in der Rehabilitation und der Versichertenzuordnung. Das Erweiterte Direktorium der Deutschen Rentenversicherung Bund besteht aus neun Personen. Ihm gehören die Mitglieder des Direktoriums der Deutschen Rentenversicherung Bund sowie ein Vertreter der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See und fünf Vertreter der Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung an.

Pressemitteilung Deutsche Rentenversicherung Bund

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder