Im Test: Die Festpreiskredite der norisbank

norisbank-Ratenkredite: Nachteile und forium.de Testurteil

[!–T–]Festpreiskredite: Nachteile

Beim Angebot der norisbank muss der Kreditnehmer darauf achten, dass er die Konditionen für die „Sommerhits 2009„-Zinsen im Blick behält. Ansonsten wird der norisbank-Kredit deutlich teurer. Ein Beispiel: Max Mustermann wünscht sich einen norisbank-Kredit in Höhe von 3.000 Euro. Mit dem Sommerhits-Zins von 4,9 Prozent zahlt er bei einer 36-monatigen Laufzeit insgesamt 3.226.68 Euro.

Wählt Max allerdings eine 37-monatige Laufzeit für seinen Kredit aus, dann zahlt er wesentlich mehr Geld für seinen Kredit, nämlich 3.471,34 Euro. Statt 226,68 kostet ihn der Kredit 471,34 Euro.
Ein weiterer Nachteil: Selbstständige erhalten keinen Festpreiskredit von der norisbank.

forium.de-Testurteil

Das Kreditangebot der norisbank ist empfehlenswert und überzeugt aufgrund der niedrigen Darlehenszinsen. Mit ihren effektiven „Sommerhits“-Zinsen von 4,9 Prozent bis 7,9 Prozent gehören die Festpreiskredite zu den besten Kreditangeboten. Aber: Um den Kredit zu diesen preiswerten Konditionen zu erhalten, muss der Kreditnehmer über eine ausreichende Bonität verfügen und den genauen Darlehenszeitraum des „Sommerhits“-Angebotes einhalten.

Was halten Sie von diesem Angebot oder welche Erfahrungen haben Sie mit der norisbank gemacht? Diskutieren Sie mit in „forium Experten“, dem Forum für Steuern, Versicherungen und Finanzen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder