HSH Nordbank: Hauptversammlung beschließt Kapitalerhöhung

Die Aktionäre der HSH Nordbank sind der Empfehlung des Aufsichtsrats gefolgt und haben auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 18. Juli 2008 die vorgeschlagene Kapitalerhöhung einstimmig beschlossen.
Damit wird die Kapitalstruktur der HSH Nordbank verbessert sowie die Kapitalbasis zur Finanzierung künftigen Wachstums gestärkt.

Der Hauptversammlungsbeschluss sieht vor, dass
– sämtliche von den Aktionären gehaltenen Stillen Einlagen in Höhe von 685 Mio. Euro und Vorzugsaktien im Volumen von 57 Mio. Euro in Stammaktien gewandelt werden,
– die von J.C. Flowers beratenen Trusts zum Schutz ihres Anteils vor Verwässerung 300 Mio. Euro in Form einer Barkapitalerhöhung einbringen und
Рdie Anteilseigner anteilig eine neue Stille Einlage in H̦he von 962 Mio. Euro zeichnen.

Diese neue Stille Einlage wird spätestens zum 31.12.2010 oder im Zuge eines früheren Börsengangs in Stammaktien umgewandelt.

Durch diese Kapitalmaßnahmen bleibt das Anteilsverhältnis zwischen den Alteigentümern (73,39 Prozent) und den privaten Investoren(26,61 Prozent) unverändert.

Die HSH Nordbank AG ist eine starke Geschäftsbank im Norden Europas. Sie verfügt über eine Bilanzsumme von 204 Mrd. €. Mit rund 4.800 Mitarbeitern betreut die Bank ihre Firmenkunden und vermögenden Privatkunden rund um den Globus mit einer breiten Palette hochwertiger Bankdienstleistungen. In ihrer Kernregion Hamburg und Schleswig-Holstein ist sie für Firmenkunden Marktführer. Die HSH Nordbank ist ein anerkannter Partner der Kapitalmärkte.

International liegt der Schwerpunkt auf Transport und Immobilien. Im Transportbereich deckt die HSH Nordbank die gesamte Wertschöpfungskette ab und ist weltweit größter Schiffsfinanzierer. Im Immobiliengeschäft zählt die HSH Nordbank als Dienstleister rund um die Immobilie zu den stärksten Banken in Deutschland. Im Bereich Erneuerbare Energien, insbesondere bei Windkraft, gehört die HSH Nordbank bei Projektfinanzierungen weltweit zu den drei führenden Instituten.

Pressemitteilung der HSH Nordbank AG

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder