Billige Reiterhaftpflicht

Reiter: Haftpflicht-Versicherung vergleichen!

Sie suchen nach einer guten Reiterhaftpflicht-Versicherung?

Finden Sie eine günstige Tierhalter-Haftpflicht-Versicherung für Ihre Pferde mit unserem Versicherungsvergleich!

Günstige Jahresbeiträge, bequemer Online-Antrag und mehr als 50 Pferdeversicherungen im Vergleich.

Billige Reiterhaftpflicht

Billige Reiterhaftpflicht

Bei der Haftpflicht gibt es keine Kompromisse

Bei der Haftpflicht gibt es keine KompromisseEine Haftpflichtversicherung ist zwar nicht gesetzlich vorgeschrieben, wie etwa die Krankenversicherung oder die Autoversicherung. Trotzdem ist es DIE Versicherung, die wirklich jeder abschließen sollte. mehr...

Hunde, die beißen...

ph_tier.jpgWenn Tiere sich danebenbenehmen, kann das teure Folgen haben. Hunde- und Pferdebesitzer brauchen deshalb unbedingt eine Tierhalterhaftpflichtversicherung. mehr...

Winterpflichten von Hauseigentümern

winterhaus.jpgNicht nur Kinderherzen schlagen höher, wenn eines Morgens der erste, noch unberührte Schnee Bäume, Häuser und Wege in eine Märchenwelt verwandelt. Bei Hausbesitzern weckt die weiße Pracht allerdings weniger romantische Gefühle, denn jetzt heißt es: Schnell raus und Schnee schippen! mehr...

News

Senkung beim Leitzins: „Ein hoher Preis!“(2014-06-06 07:20:02)

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat heute eine weitere Senkung der Leitzinsen bekanntgegeben: von 0,25 auf 0,15 Prozent. Damit erreichen wir ein neues historisches Tief. Die Banken bekommen ihr Geld von der Zentralbank ab dem heutigen Tag nahezu zum Nulltarif. Der von der EZB gewünschte Effekt dabei: Die Finanzbranche reicht das billige Geld in Form von Krediten an Unternehmen und Verbraucher weiter. Wir sprachen mit Günther Thallinger, dem CEO von Allianz Investment Management (AIM), über die Bedeutung dieser Zinssenkung.

 

Allianz SE
München, 05.06.2014

Günther Thallinger, dem CEO von Allianz Investment Management (AIM)

Ist das Vorgehen der EZB wirtschaftlich sinnvoll?

 

Die Europäische Zentralbank möchte mit dieser Zinssenkung nicht nur die kurzfristigen Zinsen senken, sondern auch die langfristigen Zinsen reduzieren. Außerdem müssen Banken künftig einen Strafzins bezahlen, wenn sie Geld bei der EZB parken. Dies ist einerseits nachvollziehbar, da Neuinvestitionen der Europäischen Unternehmen sich immer noch auf einem niedrigen Niveau befinden. Der Preis dafür ist jedoch sehr hoch, zu hoch. Man muss sich fragen, warum ist die Kreditnachfrage so gering? Europa muss endlich umfangreiche strukturelle Veränderungen vornehmen, die den Unternehmen mehr Flexibilität geben und Investitionen attraktiver machen. Eine Veränderung des Zinses um 0,1 Prozent-Punkte hat hier keine maßgebliche Auswirkung.

 

In der Wahrnehmung des Sparers lohnt es sich ja jetzt schon nicht mehr, Geld anzulegen. Die Inflation frisst sein Erspartes auf.

 

Die EZB Strategie ist eine zusätzliche Steuer für die Sparer. Sie finanzieren die Bewältigung der Eurokrise mit. Dabei ist es ein schwacher Trost, dass auch die Inflation gesunken ist. Im Euroraum beträgt sie nur noch 0,5 Prozent.

 

Wie sind die Auswirkungen auf die Allianz?

 

Unser Anlageportfolio ist langfristig ausgerichtet und voll investiert. Wir haben den Vorteil, dass in unserem Bestand immer noch viele höher verzinsliche Papiere liegen. Auf Grund unseres langen Anlagehorizonts können wir die Auswirkungen für einige Zeit gut abfedern. Zudem ist unser Portfolio weltweit ausgerichtet. Da gibt es Märkte, die schon einen leichten Zinsanstieg hinter sich haben. Auch sogenannte Real Assets, Aktien und Immobilien, sind weiterhin interessant. Unsere Kunden müssen sich also keine Sorgen machen.

  Unnötige Zinssenkung   Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Diese Aussagen stehen, wie immer, unter unserem Vorbehalt bei Zukunftsaussagen:

 

Disclaimer   Kontakt für Presse

Stefanie Rupp-Menedetter
Allianz SE
Tel. +49.89.3800-2063
E-Mail senden

Michael Matern
Allianz SE
Tel. +49.89.3800-2960
E-Mail senden

  Mehr auf allianz.com Senkung beim Leitzins: „Ein hoher Preis!“ 05.06.2014 | Allianz SE

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat heute eine weitere Senkung der Leitzinsen bekanntgegeben: von 0,25 auf 0,15 Prozent. Damit erreichen wir ein neues historisches Tief. Die Banken bekommen ihr Geld von der Zentralbank ab dem heutigen Tag nahezu zum Nulltarif. Der von der EZB gewünschte Effekt dabei: Die Finanzbranche reicht das billige Geld in Form von Krediten an Unternehmen und Verbraucher weiter. Wir sprachen mit Günther Thallinger, dem CEO von Allianz Investment Management (AIM), über die Bedeutung dieser Zinssenkung.

Mehr dazu... “Es kommt darauf an, was man tun kann!“ 03.06.2014 | Allianz SE

Clement Booth, Member of the Board of Management of Allianz SE, im Interview über das Allianz AllAbility Programm, zum Diversity Day am 3. Juni. Die Initiative wurde ins Leben gerufen zur Förderung eines integrativen Arbeitsumfeldes für Menschen mit Behinderungen.

Mehr dazu... Der Ball ist rund! 02.06.2014 | Allianz SE

Genauso wie unsere Spielübersicht für den World Cup 2014. Einfach hier herunterladen und  ausdrucken.

Mehr dazu... Mehr dazu...

Pressemitteilung Allianz ( Allianz SE
München, 05.06.2014 )