Mit Sparen in Mischfonds das Investieren ausprobieren – und Renditechancen nutzen

Maßgeschneidert für Einsteiger   Mit Sparen in Mischfonds das Investieren ausprobierenWie mache ich mehr aus meinem Ersparten? Jeder weiß, dass Sparbücher, Festgeld & Co. heute kaum noch Zinsen bringen. Wer dennoch mehr Rendite erwartet, kommt um die Börse kaum herum. Die Online-Marke der ABN AMRO Bank N.V., MoneYou, hat daher seit Kurzem quasi "Investmentfonds für Einsteiger" im Angebot: mehr...

Geld sinnvoll sparen - Möglichkeiten und Tipps

Geld sinnvoll sparen - Möglichkeiten und Tipps Wer nach Abzug aller Verbindlichkeiten Geld übrig hat, sollte Vermögen bilden. Durch die große Auswahl an Anlage-Möglichkeiten fällt es Verbrauchern häufig schwer den Überblick zu bewahren und die geeignete Anlage-Variante zu finden. Mit der richtigen Vorgehensweise und einigen Tipps gelingt es auch weniger erfahrenen Anlegern ihr Geld sicher und vor allem sinnvoll zu investieren. Das Ziel sollte sein, das Ersparte gewinnbringend anzulegen. mehr...

Bausparen: Ein nicht alltägliches Geschenk

Bausparen: Ein nicht alltägliches Geschenk Alle Jahre wieder die gleiche Frage: Welches Weihnachtsgeschenk macht wirklich Sinn und Freude? Statt Teddybär und Co. verschenken immer mehr Deutsche ihren Liebsten zum Fest etwas fürs Leben: eine Geldanlage. mehr...

News

AachenMünchener beginnt mit dem Neubau ihrer Direktion (2008-01-02 01:30:27)

Die AachenMünchener beginnt am 8. Januar 2008 mit dem Neubau ihrer Direktion in Aachen an der Borngasse / Ecke Franzstraße. Der Neubaukomplex vereint zusammen mit dem bestehenden Zweischeibenhaus die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AachenMünchener Lebensversicherung AG und AachenMünchener Versicherung AG an einem Standort und bildet den Abschluss der 1999 begonnenen Integration beider Gesellschaften. Bisher waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über mehrere Standorte in Aachen verteilt. "Der Neubau wird die Zusammenarbeit im Unternehmen nochmals fördern und ist zudem ein erneutes, klares Bekenntnis zum Standort Aachen", sagt der Vorstandsvorsitzende der AachenMünchener, Michael Westkamp. Inmitten der Aachener City entstehen in einem ersten und einem zweiten Bauabschnitt vier Gebäude und zwei Tiefgaragen. Insgesamt beträgt die Investitionssumme rund 100 Mio. €. Der zweite Bauabschnitt schlägt darin mit ca. 10 Prozent zu Buche. Das Herzstück des Neubaukomplexes bildet ein bis zu sieben Etagen hohes Gebäude, welches den neuen Haupteingang der AachenMünchener beinhaltet. Die neue Adresse des Unternehmens lautet dann AachenMünchener-Platz 1. Ein Boulevard integriert Konferenzräume, Casino sowie Cafeteria und verbindet alle Bürobereiche des Neubaus mit dem Bestandsgebäude an der Aureliusstraße. Der Komplex wird rund 1.000 Arbeitsplätze bieten. Der zweite Bauabschnitt an der Franzstraße ist zur Vermietung vorgesehen. Die Errichtung steht wie mehrfach mitgeteilt unter dem wirtschaftlichen Vorbehalt, dass genügend Mieter gefunden werden. Die Zahl der Büroräume hängt von den Wünschen der Nutzer ab. Über eine Freitreppe ist künftig ein direkter Durchgang vom Hauptbahnhof in die Innenstadt Aachens möglich. Der an der Ecke Franzstraße/Borngasse entstehende Park rundet den Gebäudekomplex harmonisch ab. "Die Gebäude, der öffentlich zugängliche kleine Park und der Durchgang vom Hauptbahnhof in die City über die Treppe bedeuten eine wichtige städtebauliche Verbesserung", sagt der Oberbürgermeister der Stadt Aachen, Dr. Jürgen Linden. "Der Bau ist ein Bekenntnis zu Aachen." Mit dem Neubau wird der vom Preisgericht mit dem ersten Preis bedachte Entwurf des Architekturbüros kadawittfeldarchitektur aus Aachen realisiert. Nach Auffassung des Preisgerichts hat der Entwurf eine Aufwertung des Stadtbilds zufolge. Zudem kommt er den hohen Anforderungen der AachenMünchener an Transparenz und Funktionalität nach. Mit dem Bau ist die Dach Arge bestehend aus den Partnern Alpine Bau Deutschland AG und Beaujean Fassadentechnik GmbH betraut. Pressemitteilung der AachenMünchener