Mit Sparen in Mischfonds das Investieren ausprobieren – und Renditechancen nutzen

Maßgeschneidert für Einsteiger   Mit Sparen in Mischfonds das Investieren ausprobierenWie mache ich mehr aus meinem Ersparten? Jeder weiß, dass Sparbücher, Festgeld & Co. heute kaum noch Zinsen bringen. Wer dennoch mehr Rendite erwartet, kommt um die Börse kaum herum. Die Online-Marke der ABN AMRO Bank N.V., MoneYou, hat daher seit Kurzem quasi "Investmentfonds für Einsteiger" im Angebot: mehr...

Geld sinnvoll sparen - Möglichkeiten und Tipps

Geld sinnvoll sparen - Möglichkeiten und Tipps Wer nach Abzug aller Verbindlichkeiten Geld übrig hat, sollte Vermögen bilden. Durch die große Auswahl an Anlage-Möglichkeiten fällt es Verbrauchern häufig schwer den Überblick zu bewahren und die geeignete Anlage-Variante zu finden. Mit der richtigen Vorgehensweise und einigen Tipps gelingt es auch weniger erfahrenen Anlegern ihr Geld sicher und vor allem sinnvoll zu investieren. Das Ziel sollte sein, das Ersparte gewinnbringend anzulegen. mehr...

Bausparen: Ein nicht alltägliches Geschenk

Bausparen: Ein nicht alltägliches Geschenk Alle Jahre wieder die gleiche Frage: Welches Weihnachtsgeschenk macht wirklich Sinn und Freude? Statt Teddybär und Co. verschenken immer mehr Deutsche ihren Liebsten zum Fest etwas fürs Leben: eine Geldanlage. mehr...

News

Deutsche Bank ernennt Karl-Georg Altenburg zum Co-Head Corporate Finance Europa, Mittlerer Osten und Afrika(2014-02-15 08:20:05)

// download for pdf article downloadPDFArticle = "/medien/de/downloads/Karl-Georg_Altenburg_13.02._dt.pdf"; Frankfurt am Main, 13. Februar 2014 Deutsche Bank ernennt Karl-Georg Altenburg zum Co-Head Corporate Finance Europa, Mittlerer Osten und Afrika

Die Deutsche Bank hat Dr. Karl-Georg Altenburg mit Wirkung zum 2. April zum Co-Head of Corporate Finance Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) ernannt. Karl-Georg Altenburg kommt von J.P.Morgan, wo er vorher CEO und Senior Country Officer für Deutschland, Österreich und die Schweiz war. Zusätzlich zu seiner bisherigen Funktion als Global Head of Capital Markets & Treasury Solutions (CMTS), wird Miles Millard die Rolle des Co-Head of Corporate Finance EMEA übernehmen.

Karl-Georg Altenburg und Miles Millard betreuen in der Region EMEA ganzheitlich Unternehmenskunden, Kunden aus dem Finanzmarkt, staatliche Kunden und Agencies in den Bereichen Advisory, Capital Markets Origination, Strukturierung und Underwriting von Aktien, Investment-Grade-Anleihen, High-Yield-Anleihen sowie bei Konsortialkrediten sowie Risikomanagement- und Treasury-Lösungen. Karl-Georg Altenburg wird seinen Sitz in Frankfurt und London haben. Miles Millard wird wie bisher von London aus arbeiten. Altenburg und Millard berichten an Robert Rankin, Co-Head of Corporate Banking & Securities und Head of Corporate Finance.

Robert Rankin sagte: „Karl-Georg Altenburg hat eine langjährige Karriere im Corporate- und Investment Banking vorzuweisen und hat ein tiefgreifendes Verständnis der Unternehmensfinanzierung in Deutschland. Miles Millard hat sehr gute Beziehungen zu vielen unserer wichtigen Kunden und hat sehr erfolgreich wichtige Transaktionen für die Bank begleitet. Mit Karl-Georg Altenburg und Miles Millard an der Spitze ist unser Corporate Finance Geschäft gut aufgestellt, um die positive Entwicklung der letzten Jahre zur führenden Bank im Corporate Finance Geschäft in Europa weiter auszubauen.“

Karl-Georg Altenburg sagte „Jetzt ist eine gute Zeit zur Deutschen Bank zu stoßen. Die Strategie 2015+ der Bank zeigt erste Ergebnisse, die eine nachhaltige Plattform schaffen, über die wir Kunden optimal beraten und finanzieren können. Ich freue mich auf eine Zusammenarbeit mit Miles Millard und meinen neuen Kollegen.“

Karl-Georg Altenburg kam 1993 zu J.P.Morgan und war in New York, London und Frankfurt in verschiedenen Positionen  im Anleihegeschäft und im Investment Banking tätig. Vorher war er bei Salomon Brothers und bei dem Beratungsunternehmen Arthur D. Little beschäftigt.

Seit seiner Ernennung zum Global Head of CMTS im Jahr 2010 hat Miles Millard das Wachstum in diesem Bereich erfolgreich vorangetrieben. 2013 hat sein Team für die Kunden der Bank an den weltweiten Anleihemärkten 1,25 Billionen US-Dollar eingeworben. Dafür wurde die Deutsche Bank von der Fachzeitschrift International Financing Review zum dritten Mal in Folge als Global Bond House of the Year ausgezeichnet.

Die Deutsche Bank ist die führende Bank im Corporate Finance Geschäft in Europa und eine weltweit führende Investment Bank. Im Jahr 2013 hat die Deutsche Bank die Dealogic-Leage-Tables bei Equity Capital Markets, High-Grade-Anleihen, High-Yield-Anleihen und bei Krediten angeführt.


Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Deutsche Bank AG
Presseabteilung

Frank Hartmann
Tel: +49 69 910-42744
E-Mail: frank.Hartmann@db.com

Alison Moody  
Tel: +44 (0) 20 7545 7790  
E-Mail. alison.moody@db.com


zur Übersicht



Pressemitteilung Deutsche Bank (Frankfurt am Main, 13. Februar 2014 )