Sparbrief Mercedes

Sparbriefe sind festverzinsliche Anlagen

Sparbriefe werden von den Banken und Sparkassen seit etwa 40 Jahren ihren Kunden angeboten. Mit einem Sparbrief legen sie ihr Geld für ein bis zehn Jahre fest an. Kunden erhalten dafür einen fest garantierten Zins, der während der Laufzeit von der Bank nicht verändert werden darf.

Mit dieser Geldanlage können höhere und sichere Zinsen als beim Sparbuch oder Tagesgeld für viele Jahre erzielt werden.

Sparbrief Mercedes

Sparbrief Mercedes

Geld sinnvoll sparen - Möglichkeiten und Tipps

Geld sinnvoll sparen - Möglichkeiten und Tipps Wer nach Abzug aller Verbindlichkeiten Geld übrig hat, sollte Vermögen bilden. Durch die große Auswahl an Anlage-Möglichkeiten fällt es Verbrauchern häufig schwer den Überblick zu bewahren und die geeignete Anlage-Variante zu finden. Mit der richtigen Vorgehensweise und einigen Tipps gelingt es auch weniger erfahrenen Anlegern ihr Geld sicher und vor allem sinnvoll zu investieren. Das Ziel sollte sein, das Ersparte gewinnbringend anzulegen. mehr...

Bausparen: Ein nicht alltägliches Geschenk

Bausparen: Ein nicht alltägliches Geschenk Alle Jahre wieder die gleiche Frage: Welches Weihnachtsgeschenk macht wirklich Sinn und Freude? Statt Teddybär und Co. verschenken immer mehr Deutsche ihren Liebsten zum Fest etwas fürs Leben: eine Geldanlage. mehr...

Banking mit iPhone und Co. - Mobile Bankgeschäfte sicher abwickeln

Smartphones sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Zu allgegenwärtig nutzen viele Leute die Geräte nicht mehr nur zum Telefonieren und SMS-schreiben. Schnelle Datenverbindungen und günstige Preismodelle schaffen immer neue Nutzungsmöglichkeiten. So verwundert es nicht, dass viele Verbraucher auch Ihre Bankgeschäfte mobil abwickeln. mehr...

News

Die unternehmenseigene Autovermietung Mercedes-Benz Rent startet nun auch bei den Mercedes-Benz Vertragspartnern.(2013-10-30 09:21:09)

Mercedes-Benz Bank weitet das Pkw-Mietgeschäft gemeinsam mit den Mercedes-Benz Vertragspartnern aus Nach den Mercedes-Benz-Niederlassungen führen nun auch die Händlerbetriebe das neue Mietwagenangebot ein Mercedes-Benz Bank Vertriebsleiter Lamparter: „Ein Mercedes für alle Gelegenheiten“

Stuttgart, 01.10.2013 - Die unternehmenseigene Autovermietung Mercedes-Benz Rent startet nun auch bei den Mercedes-Benz Vertragspartnern. Als erste Händlerbetriebe bieten die deutschen Vertragspartner Fahrzeug-Werke Lueg AG in Bochum sowie die Autohäuser Lorinser GmbH & Co. KG in Waiblingen, Hirschvogel GmbH Co. KG in Straubing und Südstern-Bölle AG + Co KG in Donaueschingen unter der Marke Mercedes-Benz Rent ab Herbst Pkw der Marken Mercedes-Benz und smart an ausgewählten Standorten zur Miete an.
„Mit Unterstützung unserer Vertragspartner komplettieren wir unsere Servicedienstleistungen aus einer Hand. Nachdem wir zu Jahresbeginn gemeinsam mit unseren Niederlassungen Mercedes-Benz Rent eingeführt haben, schlagen wir nun auch ein neues Kapitel in der Partnerschaft mit dem Handel auf“, sagt Jörg Lamparter, Leiter Vertrieb der Mercedes-Benz Bank. Weitere Vertragspartner-Betriebe folgen noch im Laufe des Jahres.

„Von Mercedes-AMG-Modellen über die neue S-Klasse für die Hochzeit, dem Cabrio für den Wochenendausflug bis hin zum geräumigen Familienkombi für die Urlaubsfahrt - die Kunden können nun auch bei Mercedes-Benz-Vertragspartnern schnell und unkompliziert einen hochwertig ausgestatteten Mercedes zur Miete bekommen“, so Lamparter. Die jeweils neuesten Mercedes-Benz Modelle - wie der CLA - werden bei Mercedes-Benz Rent angeboten.

Mercedes-Benz Rent rundet das Angebot an Mobilitätsdienstleistungen der Mercedes-Benz Bank ab und schließt die Lücke zwischen klassischem Leasing und dem Carsharing-Angebot car2go. Die Mercedes-Benz Niederlassungen bieten bereits an über 100 Standorten seit diesem Jahr mehr als 2.500 Mercedes-Benz Rent-Fahrzeuge zur Miete an. Für den Autohandel ist Mercedes-Benz Rent eine weitere Möglichkeit, neue Zielgruppen mit kurz- bis mittelfristigem Mobilitätsbedarf für neue Modelle zu begeistern.

Foto Mercedes-Benz Rent

Herunterladen Zurück zur Übersicht

Pressemitteilung Mercedes-Benz (Presse)