Startseite > Krankenkassen > News > Umfrage: Versicherte wollen an Vorsorgeuntersuchungen erinnert werden
09.06.2010

Umfrage: Versicherte wollen an Vorsorgeuntersuchungen erinnert werden

Besonders in Zeiten des einheitlichen Beitragssatzes sind die Serviceangebote der Krankenkassen wettbewerbsentscheidend. In einer repräsentativen Telefonumfrage mit über 6.000 Personen haben Versicherte Serviceangebote von Kassen eingeschätzt. Die Befragung hat KantarHealth im Auftrag des BKK Bundesverbandes durchgeführt.

92 Prozent wollen bei Behandlungsfehlern unterstützt werden

Die Unterstützung von Behandlungsfehlern steht bei gesetzlich Versicherten an erster Stelle. Ihnen ist es besonders wichtig, im "Falle eines Falles" zum Beispiel eine Rechtsberatung von ihrer Krankenkasse zu bekommen.

Versicherte wollen an Vorsorgeuntersuchungen erinnert werden

Über 80 Prozent möchten von der Kasse an ihre Vorsorgeuntersuchungen erinnert werden. Wer zum Beispiel regelmäßig zum Zahnarzt geht, bekommt von der Kasse einen höheren Zuschuss zum Zahnersatz. Die Betriebskrankenkassen bieten für Eltern einen Erinnerungsservice per Post, E-Mail oder Telefon an, damit sie rechtzeitig an die kostenlosen Vorsorgeuntersuchungen ihrer Kinder denken.

Ein persönlicher Ansprechpartner ist für drei Viertel bedeutend

Die Krankenkasse mit einem persönlichen Ansprechpartner vor Ort ist für über drei Viertel der Versicherten wichtig oder sogar sehr wichtig. Überdurchschnittlich viele Befragte (82 Prozent) der über 60-Jährigen wollen einen persönlichen Kundenberater bei ihrer Kasse haben.

Terminservice - Krankenkasse vermittelt schnelle Termine bei Ärzten

Jeweils rund drei Viertel der Befragten finden eine kostenlose Impfberatung, die Vermittlung von Arztterminen und eine 24-stündige Erreichbarkeit zu medizinischen Fragen wichtig oder sehr wichtig. Dies gilt besonders für "Teens" und "Twens" (14-29 Jahre). Dagegen spielen ganztägige Öffnungszeiten an 6 Tagen in der Woche und 24-stündige Erreichbarkeit zu nichtmedizinischen Fragen eine eher untergeordnete Rolle. Nahezu alle in der Umfrage vorgestellten Serviceangebote werden von den über 60-Jährigen überdurchschnittlich häufig als sehr wichtig empfunden.

BKK - "Ihre Gesundheit ist unser Job"

"Die Betriebskrankenkassen stehen ihren Versicherten mit Rat und Tat zur Seite. Sie sind in den regionalen Geschäftsstellen, am Servicetelefon oder auf kurzem Weg in den Unternehmen als kompetente Ansprechpartner nah am Kunden. Bei individuellen Anliegen und Fragen unterstützen die BKK ihre Versicherten gern und bieten hilfreiche Lösungen an", so Heinz Kaltenbach, Geschäftsführer des BKK Bundesverbandes. Unter http://www.presseportal.de/go2/BKK/bevoelkerungsumfrage gelangen Sie zur Studie.

Seit über 200 Jahren versichern und versorgen Betriebskrankenkassen Mitarbeiter von Unternehmen und Betrieben - vom Pförtner und der Verkäuferin über den Fließbandarbeiter und kaufmännischen Angestellten bis zur Leitungs- und Vorstandsebene. Seit der Einführung des freien Kassenwahlrechts haben sich immer mehr Menschen für die BKK entschieden. Über 13 Millionen Menschen, einschließlich der Familienversicherten, werden heute von 128 Betriebskrankenkassen versorgt. Damit ist die BKK mit einem Marktanteil von rund 20 Prozent die drittgrößte Kassenart.

Pressemitteilung des BKK Bundesverbandes

Treppenlifte: Finanzierungshilfen und steuerliche Absetzbarkeit beanspruchen

Uhren, Autos oder Wein: So sinnvoll sind außergewöhnliche GeldanlagenBewegungseinschränkungen im Alter oder auch in jungen Jahren lassen scheinbar alltägliche Dinge zum unüberwindbaren Hindernis werden. Da wäre beispielsweise die Treppe im Eigenheim, dem Mietshaus oder in öffentlichen Gebäuden. Denn nicht immer ist ein Aufzug vorhanden. Die Lösung: ein Treppenlift. weiter

Zeckensaison 2013: Welche Versicherung zahlt?

Zeckenrisiko Wenn der Frühling kommt, wird sie aktiv. Sie lauert auf Gräsern und Büschen und lässt sich von einem vorbei kommenden Warmblüter abstreifen: Die Zecke, oder der Gemeine Holzbock, so die bei uns am häufigsten vorkommende Zeckenart, lebt als Parasit vom Blut eines unfreiwilligen Wirtes. Oft kann sie dabei gefährliche Krankheiten übertragen. Welche Versicherung hilft im Ernstfall? < ... weiter

Produkttests

Geld sparen mit Gebrauchtwaren: medimops.de im Test
Früher ging man auf den Flohmarkt oder durchsuchte die Kleinanzeigen der regionalen Tageszeitungen, wenn man Gebrauchtes kaufen wollte. Heute ist das deutlich leichter, denn im Internet verkaufen nicht nur Privatpersonen ihre alten Schätze über eBay und Co: Viele Händler haben sich auf den Wiederverkauf gut erhaltener Produkte spezialisiert. Doch wie gut ist die Qualität der angebotenen Artikel? Und lässt sich mit dem Kauf von Gebrauchtwaren wirklich Geld sparen? mehr...

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...