Schlagwort: kunden

Kunden machen Versicherung

Jeder zweite Kunde von CosmosDirekt würde gern Versicherungsprodukte kreieren, knapp 80 Prozent sind daran interessiert, Policen und Angebote zu bewerten und sie zu verbessern. Das zeigt eine aktuelle Online-Umfrage, die der Versicherer unter mehr als 2.700 Kunden durchgeführt hat.

Weiterlesen »

Ineas-Kunden: Sparkassen DirektVersicherung bietet Hilfestellung an

Knapp 55.000 deutsche Ineas-Kunden befinden sich seit dem 24.6.2010 in einer im deutschen Versicherungsmarkt bisher unbekannten Situation. Denn die in Schwierigkeiten geratene Ineas ist seither von der niederländischen Finanzdienstleistungsaufsicht unter Sonderverwaltung gestellt worden. Der Zwangsverwalter von Ineas hat nun alle Verträge zum 31.8.2010 für beendet erklärt.
Weiterlesen »

Krankenkasse: Mitgliederzustrom zur IKK classic hält unvermindert an

Der Mitgliederzustrom zur IKK classic hält unvermindert an: In den ersten sieben Monaten diesen Jahres verzeichnet die Kasse 70.000 neue Mitgliedschaftsanträge. „Bemerkenswert ist diese Entwicklung, weil unser Unternehmen erst seit knapp sieben Monaten, nämlich seit Januar 2010 existiert“, erklärt Frank Hippler, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der IKK classic.
Weiterlesen »

Kabel Deutschland: Verwirrung um das Kleingedruckte

Post von Kabel Deutschland sorgt in jüngster Zeit bei zahlreichen Fernsehkunden in Sachsen für Verunsicherung. Das Unternehmen hat ihnen neue Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) zu dem – oft schon lange Jahre bestehenden – Kabelfernsehvertrag zugeschickt und bittet um Einverständnis. In diesem Falle sei nichts weiter zu tun, als die AGB und das Schreiben bei den Vertragsunterlagen abzuheften. Man könne jedoch der Änderung auch innerhalb von 6 Wochen nach Erhalt des Schreibens und der AGB widersprechen.
Weiterlesen »

Ausbildung 2010: Commerzbank mit über 1.000 neuen Auszubildenden

Die Commerzbank stellt zum 1. August 2010 mehr als 1.000 Auszubildende und Studenten dualer Studiengänge ein (2009: 940). Schwerpunkt dabei ist die klassische Bankausbildung im Privat- oder
Firmenkundengeschäft. Unter den Angeboten der Commerzbank finden sich aber auch Fachgebiete wie Informatik oder Dialogmarketing. Die Ausbildungsquote der Bank liegt mit rund 7 % nach wie vor auf hohem Niveau.
Weiterlesen »

Studie: Nachhaltigkeit bei Geldanlage hoch erwünscht, aber Sicherheit geht vor

Fragt man die Deutschen aktuell nach ihrer bevorzugten Geldanlage, ziehen diese mehrheitlich sicherheitsorientierte Produkte vor. Dabei steht auch der Aspekt der Nachhaltigkeit hoch im Kurs. Die grundsätzliche Offenheit gegenüber nachhaltigen Produkten ist da. Es hapert auf Kundenseite aber am Vertrauen in attraktive Renditemöglichkeiten und vor allem an einer ausreichenden Grundkenntnis über nachhaltige Produkte. Bankberater sind daher gut beraten, dem Kunden im Gespräch nachhaltige Anlageprodukte anzubieten.
Weiterlesen »

comdirect Gruppe: Ergebnis mit 41,7 Mio. Euro auf Vorjahresniveau

Die comdirect Gruppe (www.comdirect.de) schließt das erste Halbjahr 2010 mit einem Vorsteuerergebnis in Höhe von 41,7 Millionen Euro ab (Vorjahr: 41,5 Millionen Euro). Die Kundengesamtzahl der comdirect Gruppe liegt bei 2.162.819 – das Kundengesamtvermögen bei 37,47 Milliarden Euro. „Wir haben im zweiten Quartal wieder auf mehr Wachstum umgeschaltet – und dabei zugleich unsere Profitabilität unter Beweis gestellt“, sagt Michael Mandel, Vorstandsvorsitzender der comdirect bank.
Weiterlesen »

ROLAND Rechtsschutz bietet Kunden Online-Kommunikation mit der Kundenbetreuung in Echtzeit

ROLAND Rechtsschutz setzt neue Maßstäbe. Ab sofort können Kunden und Interessenten testweise direkt online Kontakt mit der ROLAND Kundenbetreuung aufnehmen. Zunächst per Text-Chat, bei weiterhin erfolgreichem Test später auch per Audio- und Video-Chat können sie online Fragen stellen, zum Beispiel zum eigenen Vertrag oder den ROLAND Produkten.
Weiterlesen »

Unabhängige Vermögensverwalter haben die zufriedensten Kunden

Private-Banking-Kunden sind bei unabhängigen Vermögensvewaltern am zufriedensten. Das ergibt eine Studie der privaten Hochschule WHU – Otto Beisheim School of Management, die dem Anlegermagazin ,Börse Online‘ (Ausgabe 27/2010), EVT 1. Juli) exklusiv vorliegt. Die klassischen Privatbanken rangieren an zweiter Stelle, gefolgt von regionalen Anbietern wie Sparkassen, Landesbanken und Genossenschaftsbanken. Erst ganz hinten kommen die Großbanken.
Weiterlesen »