Startseite > Redaktion
23.02.2009

Rechtsschutz für Selbständige und Freiberufler

Leistungen der Privat-Rechtsschutz

Der Privat-Rechtsschutz für Selbständige bietet Schutz, wenn Schadenersatzforderungen durchgesetzt werden sollen. Ein Beispiel: In der U-Bahn stolpert ein Fahrgast und verkippt dabei seine Limonade über Ihren Anzug. Sie möchten nun, dass der Tollpatsch die Reinigung übernimmt. In diesem Beispiel käme die Rechtschutz-Versicherung für die Kosten auf, um den Schadenersatz zu erzwingen.

Im umgekehrten Fall - Sie schütten versehentlich Kaffee über den Anzug eines Fahrgasts - sieht die Sachlage anders aus. Für die Abwehr von Schadensersatzansprüchen, die gegen Sie gerichtet sind, kommt eine Rechtsschutzversicherung nicht auf. Den passenden Schutz bietet dann nur eine Haftpflichtversicherung.

Ebenfalls wichtig ist das Vertrags- und Sachenrecht. Die Versicherung zahlt dann auch, wenn es Ärger bei privaten, schuldrechtlichen Verträgen oder Streit um Ihr Eigentum gibt. Dies kann z.B. bei einer unsachgemäßen Reinigung Ihres Anzuges der Fall sein. Verträge im Zusammenhang mit einer beruflichen, selbständigen Tätigkeit, Immobilien- und Verkehrssachen müssten jedoch separat versichert werden.

Ausgenommen vom Vertrags-Rechtsschutz sind oft private Versicherungsverträge, die mit Ihrer selbständigen oder freiberuflichen Tätigkeit in Verbindung stehen, z.B. Berufsunfähigkeits- oder Krankentagegeld-Versicherungen. Diese können oft jedoch gegen Beitragszuschlag mitversichert werden.

Ebenfalls Teil des Privatbereiches ist der Straf-Rechtsschutz. Dieser sichert Sie ab, wenn Ihnen vorgeworfen wird, eine Straftat fahrlässig begangen zu haben. Vorsätzliche Taten sind allerdings generell ausgeschlossen. Einige Versicherungen übernehmen nur fahrlässige Vergehen - jedoch keine fahrlässigen Verbrechen. Verbrechen sind Straftaten, die nach dem Strafgesetzbuch mit mindestens einem Jahr Freiheitsentzug geahndet werden - z.B. schwere Körperverletzung oder Totschlag. Vergehen sind alle anderen Straftaten - z.B. unterlassene Hilfeleistung.

Weiterhin beinhaltet der Privat-Rechtsschutz Absicherung gegen den Vorwurf, eine Ordnungswidrigkeit (z.B. nächtliche Ruhestörung) begangen zu haben. Ordnungswidrigkeiten im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr müssten jedoch über den Verkehrs-Rechtsschutz abgesichert werden.

Wie bereits oben erwähnt, ist außerdem der Arbeits-Rechtsschutz für nicht-selbständige Tätigkeiten Bestandteil dieses Tarifes. Dies dürfte hauptsächlich für mitversicherte Familienangehörige von Interesse sein.

Der Schutz erstreckt sich weiterhin auf das Steuer- und Sozialrecht, allerdings nicht im Zusammenhang mit einer selbständigen Tätigkeit. Bei den meisten Versicherungen gilt diese Absicherung nur vor Gerichten. Eine außergerichtliche anwaltliche Tätigkeit wird also in diesem Bereich oft nicht übernommen.

Im Familien-, Lebenspartner- und Erbrecht ist es wiederum genau umgekehrt. In diesem Bereich sind nur Anwaltsberatungen versichert. Wenn es vor Gericht geht oder der Anwalt mehr als nur berät, zahlen die allermeisten Versicherungen nicht mehr. Nur die ARAG bietet - gegen Aufpreis - eine Erweiterung für Ehe- und in Unterhaltssachen.

ETF oder Aktien? So unterscheiden sich diese Formen der Geldanlage

ETF oder Aktien? So unterscheiden sich diese Formen der GeldanlageAuch wenn beides Investitionen an der Börse sind, gibt es doch einen großen Unterschied zwischen Aktien und ETFs. Während bei einer Investition in Aktien in Einzeltitel investiert wird, bilden ETFs gleich mehrere Aktien oder einen ganzen Index ... weiter

Drei Kompetenzen, die die Finanzwelt mit Poker gemeinsam hat

Drei Kompetenzen, die die Finanzwelt mit Poker gemeinsam hatCaption: Um beim Pokerspielen Erfolg haben zu können, werden diverse Fähigkeiten benötigt, die auch in der Finanzwelt unabdingbar sind. Die wenigsten würden auf den ersten Blick vermuten, dass Poker und die Finanzwelt viel gemeinsam haben ... weiter

Produkttests

Geld sparen mit Gebrauchtwaren: medimops.de im Test
Früher ging man auf den Flohmarkt oder durchsuchte die Kleinanzeigen der regionalen Tageszeitungen, wenn man Gebrauchtes kaufen wollte. Heute ist das deutlich leichter, denn im Internet verkaufen nicht nur Privatpersonen ihre alten Schätze über eBay und Co: Viele Händler haben sich auf den Wiederverkauf gut erhaltener Produkte spezialisiert. Doch wie gut ist die Qualität der angebotenen Artikel? Und lässt sich mit dem Kauf von Gebrauchtwaren wirklich Geld sparen? mehr...

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...