Startseite > Ratenkredit > Schritt für Schritt > Ratenkredit - Auf die Konditionen kommt es an!
Startseite > Ratenkredit - Umschuldung > Schritt für Schritt > Ratenkredit - Auf die Konditionen kommt es an!
04.03.2009

Ratenkredit - Auf die Konditionen kommt es an!

Auf den effektiven Jahreszins kommt es an

Das zentrale Entscheidungskriterium bei der Wahl eines Ratenkredits sind und bleiben die Konditionen, insbesondere der effektive Jahreszins. Jeder Kreditnehmer sollte zuerst nach der Höhe des Zinssatzes für den Ratenkredit fragen. Sie müssen allerdings beachten, dass sich die Kosten für einen Ratenkredit nicht nur aus der Höhe des so genannten Nominalzinssatzes ergeben.

Vielmehr erheben die Banken teilweise noch eine einmalige Bearbeitungsgebühr. Auch Provisionskosten können anfallen. Und wenn Sie zusätzlich eine Restschuldversicherung abschließen müssen, um den Ratenkredit Ihrer Wahl in Anspruch nehmen zu können, sollten Sie auch die Versicherungsprämie berücksichtigen.

Der effektive Jahreszins

Durch unterschiedliche Nominalzinssätze, Bearbeitungsgebühren oder Disagios sowie die Prämien für die Restschuldversicherung ist es überaus schwierig, Vergleiche zwischen einzelnen Kreditangeboten anzustellen. Vergleichen Sie deswegen nie nur die Nominalzinssätze miteinander, sondern immer den effektiven Jahreszins.

Um Verbrauchern auch den Vergleich zu erleichtern, sind Banken und Sparkassen nach der Preisangabenverordnung (PangVO) verpflichtet, die anfängliche jährliche Effektivverzinsung für die Inanspruchnahme eines Kredits anzugeben.

In der Angabe des effektiven Jahreszinses sind der Nominalzinssatz, die Bearbeitungsgebühr, Disagio und Agio sowie eventuell anfallende Provisionen enthalten. Je niedriger der Effektivzins ist, um so günstiger ist der Kredit, und die Kreditkosten, die Sie mit Ihren monatlichen Raten zurückbezahlen, fallen niedriger aus.

Tipp: Einige Banken gewähren Ihren Kunden einen Preisvorteil, wenn Sie einen Kreditantrag über das Internet stellen und nicht den Weg in die Filiale gehen.

Der Kurzzeitkredit über 3.000 Euro

Der Kurzzeitkredit über 3.000 EuroEine dringende Reparatur am Haus steht an, die Reparatur des Autos ist teurer geworden als erwartet oder ein kurzfristiger finanzieller Engpass muss überwunden werden, da der Arbeitgeber nicht pünktlich gezahlt hat? Wird schnell Geld benötigt, kann ein Kurzzeitkredit helfen. Das Geld wird häufig noch am Tag der Beantragung ausgezahlt. Ein Kurzzeitkredit kann jedoch teuer werden. ... weiter

Das Einmaleins der Kreditoptionen

Der Ausgangspunkt ist immer gleich: Der Bedarf an Geld initiiert, sich Gedanken darüber zu machen, wie an das selbige (auf legalem Weg) gelangt werden kann. Da die Redensart "Geld verdirbt die Freundschaft" noch immer hoch im Kurs steht, ist klar, dass Familie und Freunde nur äußerst ungern um Geld gebeten werde ... weiter

Produkttests

Geld sparen mit Gebrauchtwaren: medimops.de im Test
Früher ging man auf den Flohmarkt oder durchsuchte die Kleinanzeigen der regionalen Tageszeitungen, wenn man Gebrauchtes kaufen wollte. Heute ist das deutlich leichter, denn im Internet verkaufen nicht nur Privatpersonen ihre alten Schätze über eBay und Co: Viele Händler haben sich auf den Wiederverkauf gut erhaltener Produkte spezialisiert. Doch wie gut ist die Qualität der angebotenen Artikel? Und lässt sich mit dem Kauf von Gebrauchtwaren wirklich Geld sparen? mehr...

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...