Startseite > Ratenkredit > Tipps > Mit dem Studienkredit schneller durchs Studium
Startseite > Girokonten > Tipps > Mit dem Studienkredit schneller durchs Studium
05.09.2007

Mit dem Studienkredit schneller durchs Studium

Mit dem Kredit durchs Studium

Zeit ist Geld. Für einen Studenten, der sein Studium möglichst schnell abschließen will, erst recht. Für ihn können die folgenden Studienkredite interessant sein. Das Angebot richtet sich an Erstsemester und an Studenten des Grund- und Hauptstudiums.

Aber Vorsicht! Nach der akademischen Ausbildung steht man eventuell vor einem sehr großen Zins- und Schuldenberg. Informieren Sie sich deshalb auch bei den regionalen Banken Ihres Wohnortes. Häufig bieten diese Banken Studienkredite mit ebenfalls guten Konditionen an.

KfW-Studienkredit

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist die Förderbank des Bundes und unterhält keine eigenen Filialen. Den KfW-Studienkredit bekommt man über einen Vertriebspartner, also eine andere Bank, die diesen Kredit vermittelt. Eine Liste aller KfW-Vertriebspartner gibt es hier.

Seit dem 1. April 2006 gibt es das Angebot der KfW-Förderbank und bis heute haben rund 27.000 Studierende eine Kreditzusage erhalten, so Alexander Mohanty von der KfW. Jeder Student unter 31 Jahre kann den KfW-Studienkredit beantragen, denn Sicherheiten muss man nicht vorweisen. Er ist besonders geeignet, wenn man einen Kredit über einen längeren Zeitraum aufnehmen will. Der Grund: Die Auszahlungszeit beträgt bis zu vierzehn Semester und die maximale Rückzahlungsphase bis zu 25 Jahre.

Mit 650 Euro liegt auch die maximale monatliche Auszahlung im höheren Bereich. Der variable effektive Zinssatz liegt bei 6,34 Prozent und ist ab der ersten Rate fällig. Bei Vertragsabschluss wird ein Maximalzins für die nächsten 15 Jahre garantiert. Eine Aufwandsentschädigung von 238 Euro wird auf die Kreditsumme aufgeschlagen. Dieser Betrag wird auch bei mehrfachem Wechseln des Vertriebspartners nur einmal erhoben.

Studienkredit der Deutschen Bank

Der Studienkredit der Deutschen Bank hat eine kürzere Auszahlungszeit als der Studienkredit der KfW-Bank. Hier läuft der Kredit über maximal zehn Semester. Der Antragsteller muss unter anderem eine finanzielle Selbstauskunft vorweisen. In dieser legt er Angaben zu seinen Aus- und Eingaben, seinen Vermögenswerten und anderen Krediten offen.

Der Studienkredit der Deutschen Bank wird unabhängig vom Studiengang gewährt. Das Studium muss allerdings innerhalb der Regelstudienzeit plus maximal drei Semester beendet werden. Bis zu 800 Euro kann man pro Monat erhalten.

Ein Vorteil des Kredites: Es gibt keine monatliche Mindestauszahlung wie bei den meisten Kreditangeboten. In der Auszahlungsphase liegt der variable Zins bei 5,9 Prozent. Vor dem Beginn der Rückzahlung, die maximal zwölf Jahre dauern darf, werden der feste Zinssatz und die Restlaufzeit in einer neuen Vereinbarung festgelegt.

Studienkredit der Dresdner Bank

Der FlexiStudienkredit der Dresdner Bank ist ein Angebot ausschließlich für junge Studierende, da das maximale Eintrittsalter bei 23 Jahren liegt. Ausnahme: Bei vorheriger Berufsausbildung beträgt das Höchstalter 26 Jahre.

Mit zunehmender Studiendauer erhöht sich das eingeräumte Kreditlimit. Pro Semester kann der Student so 1.200 bis 9.000 Euro erhalten. Die Laufzeit der Auszahlung richtet sich nach der voraussichtlichen Studienzeit und wird dementsprechend vereinbart. Die Rückzahlungsphase beträgt maximal 15 Jahre.

Während des Studiums und der rückzahlungsfreien Phase ist der Zinssatz flexibel. Der effektive Jahreszins liegt bei 5,89 Prozent. In der Rückzahlungsphase gibt es wie beim Angebote der Deutschen Bank einen festen Zins. Dieser beträgt bei einer Festschreibung bis zu sechs Jahren 7,89 Prozent, bei einer längeren Festschreibung 8,89 Prozent. Eine "sehr gute" Examensnote drückt diesen Zinssatz um einen Prozentpunkt.

Der Kurzzeitkredit über 3.000 Euro

Der Kurzzeitkredit über 3.000 EuroEine dringende Reparatur am Haus steht an, die Reparatur des Autos ist teurer geworden als erwartet oder ein kurzfristiger finanzieller Engpass muss überwunden werden, da der Arbeitgeber nicht pünktlich gezahlt hat? Wird schnell Geld benötigt, kann ein Kurzzeitkredit helfen. Das Geld wird häufig noch am Tag der Beantragung ausgezahlt. Ein Kurzzeitkredit kann jedoch teuer werden. ... weiter

Das Einmaleins der Kreditoptionen

Der Ausgangspunkt ist immer gleich: Der Bedarf an Geld initiiert, sich Gedanken darüber zu machen, wie an das selbige (auf legalem Weg) gelangt werden kann. Da die Redensart "Geld verdirbt die Freundschaft" noch immer hoch im Kurs steht, ist klar, dass Familie und Freunde nur äußerst ungern um Geld gebeten werde ... weiter

Produkttests

Geld sparen mit Gebrauchtwaren: medimops.de im Test
Früher ging man auf den Flohmarkt oder durchsuchte die Kleinanzeigen der regionalen Tageszeitungen, wenn man Gebrauchtes kaufen wollte. Heute ist das deutlich leichter, denn im Internet verkaufen nicht nur Privatpersonen ihre alten Schätze über eBay und Co: Viele Händler haben sich auf den Wiederverkauf gut erhaltener Produkte spezialisiert. Doch wie gut ist die Qualität der angebotenen Artikel? Und lässt sich mit dem Kauf von Gebrauchtwaren wirklich Geld sparen? mehr...

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...