Startseite > Redaktion > News > Jugend kulturell Förderpreis der HypoVereinsbank 2008 erstmals in der Sparte Popmusik ausgeschrieben
16.05.2008

Jugend kulturell Förderpreis der HypoVereinsbank 2008 erstmals in der Sparte Popmusik ausgeschrieben

Für alle Bands, die glaubten, dass das "Kettcar" zum "Silbermond" schon abgefahren sei, gibt es 2008 eine neue Chance in den Pophimmel aufzusteigen. Der renommierte ?Jugend kulturell Förderpreis?, der in diesem Jahr bereits zum 13. Mal von der Hypo-Vereinsbank veranstaltet wird, fördert 2008 erstmalig kreative Newcomerbands aus dem Bereich Popmusik. Die HypoVereins-bank erweitert damit ihr Kategorienspektrum und geht den aktuellen Entwicklungen in der Musikbranche nach, indem sie sich für künstlerische Qualität und Nachwuchsförderung in der Popmusik engagiert. Gemäß dem Motto "Nicht jeder ist zum Star geboren - wir suchen die Ausnahmen", hat sich der Wettbewerb zum Ziel gesetzt, Talente jenseits von Castingshows und Fernsehformaten zu entdecken. Gesucht werden herausragende Nachwuchskünstler zwischen 18 und 35 Jahren, die die Jury mit eigenen Songs und Stücken musikalisch überzeugen und die mehr erreichen wollen, als berühmt zu werden.

Eine hochkarätige Expertenjury entscheidet über das Weiterkommen der Bands in die öffentlichen Vorentscheidungen, die im September 2008 in Köln (3.9.), Berlin (10.9.), Hannover (15.9.), Mannheim (18.9.) und München (24.9.) ausgetragen werden. Die besten fünf Bands präsentieren sich dann am 11. November beim Finale in der "Fabrik" in Hamburg einem breiten Publikum und der Fachjury. Insgesamt winken den Siegern Preisgelder im Wert von € 20.000,-.

Teilnahmebedingungen

Innovative Newcomer Bands aus dem gesamten Bundesgebiet, deren Mitglieder zwischen 18 und 35 Jahre jung sind und überwiegend ihren Wohnsitz in Deutschland haben, können sich bewerben. Die Bands sollten bereits über Auftrittserfahrung verfügen und sich mit selbst komponierten Songs und Stücken bewerben.

Der Bewerbungszeitraum für den Jugend kulturell Förderpreis 2008 beginnt am 1. April und endet am 30. Juni 2008 (es gilt das Datum des Poststempels). Die Ausschreibungsunterlagen können ab sofort bei der HypoVereinsbank angefordert werden.

Pressemitteilung der HypoVereinsbank

Die besten Online Bezahldienste und E-Wallets 2020

Paypal, Entercash und Co. - Online-Bezahldienste werden immer beliebter

Produkttests

Geld sparen mit Gebrauchtwaren: medimops.de im Test
-Anzeige- Früher ging man auf den Flohmarkt oder durchsuchte die Kleinanzeigen der regionalen Tageszeitungen, wenn man Gebrauchtes kaufen wollte. Heute ist das deutlich leichter, denn im Internet verkaufen nicht nur Privatpersonen ihre alten Schätze über eBay und Co: Viele Händler haben sich auf den Wiederverkauf gut erhaltener Produkte spezialisiert. Doch wie gut ist die Qualität der angebotenen Artikel? Und lässt sich mit dem Kauf von Gebrauchtwaren wirklich Geld sparen? mehr...

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...