Startseite > Hausratversicherung > Tipps > Hausratversicherung: Schutz bei Fahrraddiebstahl erweitert
02.06.2008

Hausratversicherung: Schutz bei Fahrraddiebstahl erweitert

Pünktlich zur Fahrradsaison ist in der Hausrat- Versicherung der Schutz bei Fahrraddiebstahl ausgebaut worden. Bisher bekamen Versicherte ihren Schaden meist nur ersetzt, wenn das Rad zwischen sechs Uhr morgens und 22 Uhr gestohlen wurde. Eine neue Musterklausel sieht jetzt jedoch einen Rund-um-die-Uhr-Schutz vor. Den Versicherungen steht es aber frei, ob sie die Erneuerung übernehmen.

 

So ist das Rad gut abgesichert

(mov) Die Erneuerung wurde vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) vorgeschlagen, um die komplizierten Versicherungsbedingungen zu vereinfachen. Fahrradfahrer, die ihr Rad nicht nur tagsüber nutzen, können sich über die Neuregelung eines 24-Stunden-Schutzes freuen.

Bei einem Diebstahl nach 22 Uhr greift der Versicherungsschutz bislang meist nur, wenn sich das Rad noch in Gebrauch befindet oder aus verschlossenen Räumen wie Wohnung, Keller oder Garage gestohlen wird. "In Gebrauch" bedeutet, dass Sie zum Beispiel nach der Spätvorstellung mit dem Rad vom Kino nach Hause fahren wollen. Für Räder, die nachts grundsätzlich draußen vor der eigenen Haustür geparkt werden, besteht nach alter Klausel kein Schutz.

Mit den neuen Konditionen spielt es keine Rolle mehr, ob Diebe am helllichten Tage oder nachts zuschlagen. Sofern die Versicherung mitspielt, ist das Fahrrad nun auch in der Nacht zwischen 22 und sechs Uhr versichert - gegen Aufpreis versteht sich. Voraussetzung ist natürlich weiterhin, dass das Rad abgeschlossen ist. Wer jedoch einen Abstellraum für Fahrräder hat, muss das Rad auch nach neuer Regelung dort abstellen.

Versicherte, die von den verbesserten Konditionen profitieren möchten, sollten sich zunächst erkundigen, ob und wie eine Anpassung ihres alten Vertrags an die Erweiterung möglich ist. Es handelt sich bei der vereinfachten Neuregelung schließlich nur um eine Empfehlung des GDV; Versicherungsgesellschaften müssen diesen Vorschlag nicht übernehmen. Bei der Allianz gibt es beispielsweise einen 24-Stunden-Schutz - allerdings nur beim sogenannten Optimal-Tarif.

Grund zur Freude haben in erster Linie diejenigen, die mit dem Gedanken spielen, eine Hausratversicherung abzuschließen oder die bestehende zu kündigen. Sie können sich einen Versicherer suchen, der einen erweiterten Schutz ohne Nachtklausel anbietet. Ein Rund-um-die-Uhr-Schutz sollte eine Überlegung wert sein: Schließlich ist das Diebstahlrisiko in der Nacht sehr viel höher als tagsüber.

Ob ein Versicherungsschutz für Ihr Fahrrad sinnvoll sein kann, lesen Sie auf der nächsten Seite.

Berichten Sie über Ihre Erfahrungen oder stellen Sie Fragen zum Thema bei den forium Experten , dem Forum für Steuern, Versicherungen und Finanzen.

Ratgeber Geldsparen

Haftpflicht- und Hausratsversicherungen

Haftpflicht- und Hausratsversicherungen-Anzeige- Die Deutschen sind Versicherungsweltmeister. Doch nicht jede Police ist sinnvoll, weshalb es gilt, aus dem breiten Angebot diejenigen herauszufiltern, die wirklich wichtig sind. Im Gegensatz zur in Deutschland verpflichtenden Kranken- und KFZ-Versicherung sind andere Versicherungen freiwillig. "Freiwillig" bedeutet aber nicht zwangsläufig "unwichtig", weshalb es essentiell ... weiter

Produkttests

Geld sparen mit Gebrauchtwaren: medimops.de im Test
-Anzeige- Früher ging man auf den Flohmarkt oder durchsuchte die Kleinanzeigen der regionalen Tageszeitungen, wenn man Gebrauchtes kaufen wollte. Heute ist das deutlich leichter, denn im Internet verkaufen nicht nur Privatpersonen ihre alten Schätze über eBay und Co: Viele Händler haben sich auf den Wiederverkauf gut erhaltener Produkte spezialisiert. Doch wie gut ist die Qualität der angebotenen Artikel? Und lässt sich mit dem Kauf von Gebrauchtwaren wirklich Geld sparen? mehr...

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...